Donnerstag, 26. Februar 2015

Warum ist Balance & Energieausgleich im privaten & geschäftlichen Leben so wichtig?


Balance & Energieausgleich im privaten & geschäftlichen Leben ist wesentlich wichtiger, als das die meisten Menschen, auch  nur im Ansatz vermuten. In einer Zeit, wo sich leider die Mentalität von "Geiz ist geil" und ein grosser Egoismus breit gemacht haben, ist das Ausnutzen des Anderen, leider an der Tagesordnung. Schlimmer noch, es gehört zum "guten Ton". Dies ist im privaten Leben genauso präsent, wie im beruflichen und geschäftlichen Alltag. Dies ist der Grundgedanke: "Wie komme ich zu möglichst vielen Vorteilen, für wenig Aufwand, Geld, oder am besten kostenlos..."




Du kennst sie auch, die Menschen, die Dich nur anrufen, wenn sie etwas von Dir wollen. Ob dies Dein Rat, Dein Wissen, Dein offenes Ohr, oder Geld ist...Die Liste könnte unendlich lang sein. Es sind Menschen, die unbewusst, aber leider auch oft sehr bewusst, Dir Deine Zeit, Deine Energie und Dein Wissen stellen. Dies löst in Dir ein Gefühl von Unbehagen aus oder macht Dir sogar eine schlechte Laune. Wenn Du eigentlich ein positiver Mensch bist und aus dem Nichts heraus, schlechte Laune nach einem Telefonat oder persönlichen Gespräch mit einem Menschen bekommst, so ist dies ein sicheres Anzeichen für ein gravierendes Ungleichgewicht.

Gerade hilfsbereite Menschen werden sehr gerne ausgenutzt. Solange Du es zulässt, wird es nicht aufhören.

Während sich der Andere, der seinen seelischen Müll, bei Dir ungefragt abgeladen hat, sich immer besser fühlt, geht es Dir immer schlechter. Müll gehört in die Mülldeponie und nicht in den Wald oder auf das Feld. Sondermüll in die dafür vorgesehenen Deponien. Seelischer Müll kann mit der Familie und guten Freunden, oder in schweren Fällen beim Therapeuten (Spirituellem Lifecoach)  gegen Honorierung abgeladen werden.


Dies alles hat nichts mehr mit Hilfsbereitschaft zu tun. Denn wie weit ginge Hilfsbereitschaft, wenn Du es zulässt? Angenommen, Du hörst Dir die Nöte und Sorgen jedes Menschen an, den Du kennst, gibst Ratschläge, tröstest und bist Tag und Nacht erreichbar... Was glaubst Du, wie lange Du das durchhaltest, ohne eine richtig schlechte Laune zu bekommen oder gar krank zu werden?

Gemäss den hermetischen Gesetz des Rythmus, strebt die Natur und das Universum und alles darin zum ständigen Ausgleich und in Harmonie. 

Wenn Du Andere missbrauchst, Ihnen ihre (Lebens-)Zeit, (Lebens-)Energie oder anderes, ohne den Energieausgleich nimmst, so wirst Du an andere Stelle dafür bezahlen müssen. Wenn Du derjenige bist, der ausgenutzt wird, so musst Du lernen "Nein" zu sagen und/oder ganz klare Regeln und Bedingungen aufstellen, unter denen Du für den Anderen da bist.

Wenn Du zum Beispiel fest stellst, dass Du immer nur gibst, und der Andere nur nimmt, so ist es höchste Zeit, dieses Ungleichgewicht wieder in die Balance zu bringen.




Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal 




Kontakt & Terminvereinbarung:


Ernst Koch
Spiritueller Heiler & Lifecoach

E-Mail:                             reikispiritualhealer@gmail.com
Skype:                             sungulfcoast
Telefon Schweiz:            +41-78-673 7537   oder  078-673 7537  (SMS)
Telefon Deutschland:     +49-174 548 3869  oder  0174-548 3869 (Anruf, SMS, Threema, WhatsApp, Viber)
Webseite:                        www.spirituallifecoach.de

Falls ich in Beratung oder Behandlung bin, gehe ich nicht ans Telefon. Bitte hinterlassen Sie ein SMS oder E-Mail. Ich melde mich schnellst möglichst.

Sprachen/Language: Deutsch & English


Rechtlicher Hinweis:

1.  Eine Reiki-Behandlung ersetzt nicht den Arzt- oder Heilpraktikerbesuch!
2. Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis (BVerfG, AZ: 1 BvR 784/03 vom 02.03.2004)



© Ernst Koch, 2012-2015. Sämtliche Fotos, Videos  und Texte - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen - sind Eigentum bzw. geistiges Eigentum von Ernst Koch.