Samstag, 31. Januar 2015

Jede Krankheit hat tiefere Ursachen Die Heilung erfolgt auf verschiedenen Ebenen


Gestern besuchte mich Robert* für eine spirituelle Energie-Behandlung. Er hatte mich vor ein paar Tagen angerufen:"Ernst, hast Du am... Zeit für mich? Ich bin auf dem Weg nach... und würde sehr gerne eine Behandlung von Dir haben..." "Ok, Robert, gerne..."

Ich kenne ihn seit einigen Jahren und habe ihm mit Geistigem Heilen & spirituellem Lifecoaching, schon viele Male helfen dürfen. Die letzte Therapie ist ca. 1 1/2 Jahre her. Wir beide freuten uns sehr, einander wieder zu sehen. Er hatte eine sehr lange Autofahrt, mit starkem Schneefall und viel Verkehr hinter sich. Zuerst erzählte mir Robert die privaten & beruflichen Neuigkeiten aus seinem Leben. Er war noch von der Autofahrt überdreht & nervös. Danach legte er sich auf die Massagebank. Ich startete den CD-Spieler mit der Behandlungsmusik. Damit er sich schneller entspannen konnte, "schaltete" ich seinen Kopf mit einer speziellen energetischen Methode aus.




In dem Moment, als ich mit der spirituellen Behandlung begann, war augenblicklich der energetische Kontakt zu ihm hergestellt. Die Energie konnte ungehindert durch mich hindurch zu ihm fliessen und erfasste sein ganzes Sein. Robert bestätigte mir nach der Behandlung, dass auch er sofort "Kontakt" hatte und unmittelbar den Energiefluss spürte. Grundsätzlich ist jede Behandlung mit Geistigem Heilen verschieden. Bei vielen Menschen sind bei der/den ersten Behandlung/en enorm viele Blockaden zu beseitigen. Bei Anderen ist ebenfalls der direkte und augenblickliche Kontakt spürbar. Ich fühle bei jeder (Fern-) Behandlung den Energiefluss, habe aber über die Jahre festgestellt, dass bei einigen Klienten erst der Verstand zur Ruhe kommen muss, bevor sie den Energiefluss in unterschiedlichster Form wahrnehmen können.  Ich führe meine sämtlichen spirituellen Therapien intuitiv aus. Ich sehe und spüre, wo im Energiefeld eine Dissonanz ist und bereinige dies...

Robert war vor der Behandlung recht unruhig & nervös, hatte diverse Beschwerden. 

Nachdem er sich nach ca. 1 Stunde von der  Behandlungsliege erhob, schilderte er mir seine "Erlebnisse" in bunten Farben. Robert war begeistert und glücklich:"Wow, das war sehr intensiv! Das war die beste Behandlung, die Du mir je gegeben hast..." "Das freut mich, Robert." Der Stress der Reise war vergessen und die Beschwerden beseitigt. 

Ich hatte zuvor gekocht und lud ihn spontan zum Abendessen ein. Wir hatten noch einen schönen und entspannten Abend.



Robert hat vermutlich am meisten (Fern)- Behandlungen durch mich erfahren. Ich durfte ihm, über die Jahre, bei der Beseitigung einiger Beschwerden, Schmerzen etc. helfen. Zugleich konnte ich in dieser Zeit seine Empfindungen & Reaktionen auf meine unterschiedlichsten Behandlungsmethoden testen. Dank seiner aktiven Mithilfe, konnte ich die optimalen Behandlungsintervalle bei unterschiedlichsten Beschwerden ermitteln. Doch nicht nur das. An ihm konnte ich die geistigen-seelischen-gesundheitlichen Verbesserungen und Veränderungen in seinen Überzeugungen beobachten, die durch das geistige Heilen ausgelöst wurden.

Geistiges Heilen bringt mit jeder einzelnen Therapie - ausser der Reduzierung, Beseitigung von Beschwerden & Schmerzen - geistige & seelische Entwicklungs- wie Ablösungsprozesse in Gang. Durch diese, oft sehr subtilen Prozesse, werden tiefgreifende Veränderungen & wesentliche Verbesserungen in allen Lebensbereichen ausgelöst. 

Beschwerden & Erkrankungen entstehen in der Regel über Jahre oder gar Jahrzehnte. Ich möchte dies mit folgendem Zitat erklären:

"Es nützt nichts die Symptome mit irgendwelchen Medikamenten auszuschalten. Das wäre vergleichbar, wenn der Automechaniker die Warnlampe für den Motor raus schraubt. Hier würden Sie dem Mechaniker sagen, er sei verrückt. Doch bei Kopfschmerzen nehmen Sie eine Tablette, schrauben die Warnlampe raus, anstatt der Ursache auf den Grund zu gehen...Und dann gibt es Menschen, die sagen, dass alles Energie ist und die mit Energiebehandlungen anderen Menschen helfen...." (Vera F. Birkenbihl, frei wieder gegeben)

Viele Beschwerden, Schmerzen und Erkrankungen haben ihre Ursachen ganz wo anders, als Sie vermuten. Unterdrückte Gefühle, Familien- und Beziehungsprobleme, nicht das Leben leben, was Frau/Mann eigentlich leben will...sind nur einige Beispiele.

In dem Moment, wenn ich einem Menschen mit meinen spirituellen Behandlungen & Lifecoaching betreue, sehe ich die ungefähr notwendige Dauer. Eine dauerhafte und nachhaltige Verbesserung braucht ein klein wenig Zeit... 

Seit über 11 Jahren registriere ich mit Freude, die Verbesserungen auf allen Ebenen, bei meinen Klienten/Patienten. 

*Name geändert



Rechtlicher Hinweis:

1.  Eine Reiki-Behandlung ersetzt nicht den Arzt- oder Heilpraktikerbesuch!
2. Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis (BVerfG, AZ: 1 BvR 784/03 vom 02.03.2004)


© Ernst Koch, 2012-2021. Sämtliche Fotos, Videos  und Texte - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen - sind Eigentum bzw. geistiges Eigentum von Ernst Koch. 

Sonntag, 25. Januar 2015

Oft hilft ein Wegweiser, wenn wir nicht mehr weiter wissen


Oft braucht es nur einen Wegweiser, wenn wir uns in Wald und auf den Feldern, oder in unserem Leben verlaufen haben. Jeder Mensch kommt irgendwann in seinem Leben in Situationen, die ihn überfordern. Du weisst nicht mehr ein und aus, fragst Dich: "Was mache ich hier?", bist überfordert, gestresst, einfach vollkommen überlastet. In solchen Zeiten fühlst Du Dich wie im Hamsterrad, kannst keinen Sinn und Zweck in Deinem Leben erkennen. Jeder Tag ist gleich und Du fühlst Dich ausgelaugt und leer. Gerade in diesen Lebenssituationen, brauchst Du einen Wegweiser, einen Hinweis, wo Dein Weg weiter führt und Du wieder zu Dir selbst findest. So ein Hinweis, ein kleiner Rat...kann Dir enorm helfen, sodass Du wieder einen Sinn in Deinem Leben siehst und wieder sicher, frei und freudig Deinen Weg weiter schreiten kannst.

In den letzten Jahren haben solche Irritationen immer mehr zugenommen. Dies hat noch andere Gründe... Viele Menschen befinden sich in einer Sinnkrise, wollen gerne ihr Leben verändern, doch brauchen sie einen Schubs in die richtige Richtung. Warum ist das so? Im Grunde ist dies sehr schnell erklärt. Du bist durch Deine Eltern, Freunde, Umwelt, Gesellschaft, Religion usw. so enorm geprägt worden, dass Dir in vielen Fällen gar nicht bewusst ist, wie viele Gedanken, damit verbundene (Schuld-) Gefühle und Handlungen Du automatisch ausführst: "Das ist so..das mach man so..."

Einer der grössten menschlichen Konflikte, ist der Wunsch geliebt zu werden. Mit diesem Wunsch geht einher, dass sich Menschen an ihr Umfeld, ihre Gesellschaft, ihr Rudel so sehr anpassen, da sie eine Riesen Angst haben ausgestossen zu werden. Dieser Konflikt beginnt bereits in den ersten Lebensmonaten und verfolgt den Menschen in der Regel durch sein ganzes Leben. Alle, die über die Macht haben wollen, machen sich diesen Konflikt zum Vorteil. Leider sind Mütter und Väter die Ersten, welche Dich in dieser Richtung konditionieren. "Mami/Papi hat Dich nicht mehr lieb!", ist nur einer der möglichen Sätze, die Du als Kind hören musstest. Oder: "Du warst gar nicht gewollt!", "Ich war mit Dir schwanger und musste deshalb Deinen Vater... heiraten..." Dies sind nur Beispiele, die leider aus dem Leben sind. Mit dieser "Zuckerbrot & Peitsche Methode" werden die Menschen schon seit Tausenden von Jahren, von klein auf in zwanghaftes Verhalten hinein gedrängt. Hier ist leider auch eine der Wurzeln allen Übels. Je grösser der Baum, desto länger seine Wurzeln. Das Gleiche gilt beim Menschen. Doch nichts muss so bleiben wie es ist.


Durch diese und andere Prägungen, lebst Du über Jahre, meist Jahrzehnte nach einem gewissen Lebensmuster, das Du ungefragt von Deinen Vorbildern kopiert und übernommen hast. Auch hast Du versucht den Anforderungen von Familie und Beruf immer gerecht zu werden. Doch trotz all' Deiner Bemühungen, stehst Du jetzt orientierungslos "im Wald oder auf dem Feld" und weisst nicht mehr weiter.

Genau in solchen Situationen durfte ich schon einigen Menschen mittels spirituellem Lifecoaching helfen. Ich habe sie genau dort abgeholt, wo sie standen und ihnen mittels spiritueller Reinigung (für Klarheit), energetischer (Fern-) Behandlung, Gespräch und Hinweisen geholfen, sodass sie wieder ihren ganz persönlichen Weg weiter gehen konnten. 






Rechtlicher Hinweis:

1.  Eine Reiki-Behandlung ersetzt nicht den Arzt- oder Heilpraktikerbesuch!
2. Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis (BVerfG, AZ: 1 BvR 784/03 vom 02.03.2004)


© Ernst Koch, 2012-2015. Sämtliche Fotos, Videos  und Texte - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen - sind Eigentum bzw. geistiges Eigentum von Ernst Koch. 

Dienstag, 20. Januar 2015

Vorsicht - Positive Lebenseinstellung ist ansteckend!


Heute Morgen erhielt ich einen Anruf aus Südafrika. John* kenne ich seit ein paar Jahren und wir hören uns vielleicht alle 6 Monate. Ich freute mich sehr ,seine angenehme Stimme zu hören und er erzählte mir die letzten Neuigkeiten. Obwohl ich ihn nie persönlich getroffen habe, wir uns aber öfters per Skype unterhalten hatten, haben wir über die Zeit ein sehr offenes und freundschaftliches Verhältnis aufgebaut.

John berichtete mir von diversen geschäftlichen Vorhaben. Im Verlauf des Gesprächs kamen wir auf die Familie, die Gesundheit, gesunde Ernährung und eine positive, lebensbejahende Einstellung zu sprechen. Die Zeit verflog im Nu und nach einer knappen Stunde beendeten wir das sehr positive Telefonat.

Kurz zuvor fragte ich ihn:" John, wie alt bist Du eigentlich?" Er antwortete mit seiner jugendlichen Stimme:" Ernst, ich bin 68 Jahre jung." Ich konnte meine Verblüffung nicht verbergen:" Wow, Du klingst, als ob Du  vielleicht gerade mal 40 Jahre wärst...Du hast eine sehr jugendliche Stimme..."

Im Verlauf hat er mir ein paar seiner Tricks verraten, die ich Dir lieber Leser nicht vorenthalten möchte. 

"Weisst Du Ernst, vor einigen Jahren, da war ich noch mit meiner Exfrau zusammen und schwer krank. Ich habe unter anderem auch einen Heiler besucht. Er hat mir einige wertvolle Tipps geben und mir geholfen mein Energiesystem wieder aus zu balancieren. Mir wurde hinterher auch klar, dass meine Ehe, meine Frau und mich krank gemacht hatte. Wir haben uns in Frieden getrennt. Ab diesem Zeitpunkt hat sich mein Leben & meine Gesundheit wesentlich verbessert. Ich habe Einiges in meinem Leben geändert...Meine neue Frau lebt vegetarisch und auch ich ernähre mich überwiegend fleischlos. Jeden Morgen beginne ich mit positiven, aufbauenden Gedanken meinen Tag. Ich mache EFT (Erläuterung zu  EFT ), schwimme ein paar Runden, frühstücke in Gelassenheit und beginne so jeden Tag...Ich habe enorm viel Freude und Spass an meinem Leben. Ich arbeite, weil es mir Spass macht. Meine Frau hat auch ihre Arbeit im Gesundheitsbereich und ihre eigenen Patienten. Wir geniessen das Leben. Es braucht nicht wirklich viel um glücklich zu sein. Ab und zu gehen wir essen oder werden von Freunden auf das Boot eingeladen. Doch auch wenn wir in unserem Garten sitzen, fühlen wir uns pudelwohl. Ich bin unendlich dankbar, dass ich gesund bin, eine wunderbare Partnerin, einen tollen Sohn habe..."



Ich war begeistert. "John, wir müssen uns nächstes Mal noch etwas ausführlicher darüber unterhalten. Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Tag...bis demnächst."

Danke. Diese wunderschöne & positive Einstellung von John hatte regelrechte positive Wellen durch's Telefon zu mir gebracht. So eine Lebenseinstellung ist ansteckend. Ja und genau so sollen wir Alle leben. Egal, wie die Lebensumstände sind, wir müssen aus jeder Situation das Beste machen. Das ist der wesentliche Unterschied zwischen positiv oder negativ denkenden Menschen. Kein Mensch hat immer in seinem Leben restlos Alles, wie er/sie es will. Vergesst das, was ihr von aussen seht! Es ist nicht alles Gold was glänzt. Jeder Mensch kann sein Leben ändern! Ich konnte schon Vielen bei der Veränderung/Verbessung ihres Lebens mittels spirituellem Lifecoaching und geistigem Heilen helfen. In manchen Fällen hatte eine oder ein paar wenige Behandlungen zu drastischen Verbesserung der Lebensqualität geführt.



*Name geändert





Rechtlicher Hinweis:

1.  Eine Reiki-Behandlung ersetzt nicht den Arzt- oder Heilpraktikerbesuch!
2. Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis (BVerfG, AZ: 1 BvR 784/03 vom 02.03.2004)


© Ernst Koch, 2012-2015. Sämtliche Fotos, Videos  und Texte - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen - sind Eigentum bzw. geistiges Eigentum von Ernst Koch. 

Mittwoch, 14. Januar 2015

Die Energie in der Nahrung - Zeige Dir selbst Wertschätzung und zelebriere jeden Tag - Du bist es wert!


Mein Vater pflegte zu sagen: "Dieser Körper ist mein Tempel. Ich halte ihn rein, pflege ihn und gebe ihm nur das Beste!"

Zu Essen bedeutet nicht nur Nahrung für den Körper, zu sich zu nehmen. Es kommt - wie immer im Leben - darauf an, was ich zu mir nehme und wie.

Da letztlich Alles Energie ist, entscheide ich bewusst , welche Art der Energie ich als Essen, Trinken, Gedanken, Gefühle, akustische, optische oder geruchsmässige "Nahrung" ich zu mir nehme.

Vor über 38 Jahren hatte ich das Vergnügen, Gordon Freeman Fraser kennen zu lernen. Er nannte sich Ernährungswissenschaftler, gab Vorträge in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das erste Mal sah ich ihn bei einem seiner Vorträge in Bad Säckingen. Er wurde ein guter Freund unserer Familie. Später besuchte ich ihn auf der Insel Ischia/Italien und lernte bereits in jungen Jahren eine Menge über Lebensmittel & Ernährung. Obwohl ich mich seit meinem 10. Lebensjahr vegetarisch ernähre, konnte ich bei Gordon Fraser sehr viel dazu lernen.

 Silhouette von Ischia 
Foto von Dr.Roberto De Martino Conati

Mein Vater erzählte mir in meiner Jugend von einem indischen Meister, der nur das von seinem persönlichen Koch zubereitete Essen, zu sich nahm. War der Koch krank oder nicht da, so ass dieser Meister nichts. Selbst wenn er auf Reisen ging, war sein persönlicher Koch bei ihm. Im Alter von 12 Jahren war mir der Hintergrund dieser Geschichte nicht so klar. Doch einige Jahre später, durfte ich erfahren wie wichtig es ist, dass die Nahrung mit positiver Energie, sprich mit Hingabe & Liebe zubereitet ist. Ich betreute eine Kundin, die Inhaberin einer Pizzeria war. Irgendwie hatte ich keine Zeit gehabt zu essen und war hungrig. Magdalene fragte mich:"Was willst Du essen? Ich mach es dir."



Ich lehnte dankend ab. Sie hatte mit ihrem Lebensgefährten - er war der Pizzabäcker in ihrem Lokal - gerade heftig gestritten. So erklärte ich ihr, dass ich jetzt nichts von ihr essen werde, da ich sonst nachher Magenschmerzen haben werde. Sie sah mich verständnislos an und meinte, dass sie gerne für mich was kochen würde. Das macht sie aus dem Handgelenk, und es hätte nicht mit der Laune zu tun...

Magdalena hatte auch in den Jahren danach nie verstanden, dass sämtliche Energie - ob positive oder negative - desjenigen, der das Essen zubereitet, mit in die Speisen "eingearbeitet" wird. Im positiven Fall fühlen wir uns sehr wohl, im negativen kämpfen wir unter Umständen mit Magenschmerzen & Krämpfen.



Wenn Du möglichst viel Energie, Genuss und Freude an Deiner Ernährung und von Deinen Speisen haben möchtest, so achte darauf, dass Du diese mit Hingabe & Liebe zubereitest. Du bist es wert!

Nimm Dir ausreichend Zeit für die Zubereitung und das Essen. Auf dem Tisch sollte während dem Essen nichts sein, ausser die Speisen mit Geschirr. Evtl. eine Kerze oder Blumen - sonst nichts! 

Frauen und Männer, die ihr für Andere kocht, denkt dran, dass ihr nicht nur die Zutaten laut Rezept in das Essen gebt. Ihr fügt auch (bewusst oder unbewusst) Eure Energie mit hinein. Ihr könnt auf diese Art und Weise, denjenigen, der das isst "vergiften" oder ihm wohltuende "Heilnahrung" zuführen.




Rechtlicher Hinweis:

1.  Eine Reiki-Behandlung ersetzt nicht den Arzt- oder Heilpraktikerbesuch!
2. Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis (BVerfG, AZ: 1 BvR 784/03 vom 02.03.2004)


© Ernst Koch, 2012-2022. Sämtliche Fotos, Videos  und Texte - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen - sind Eigentum bzw. geistiges Eigentum von Ernst Koch. 

Samstag, 10. Januar 2015

Wir müssen von ganzem Herzen Alles, was uns trifft, willkommen heissen... Marc Aurel


So manches Zitat wird heutzutage leider gerne verwendet, um vielleicht einen gebildeten Eindruck zu hinterlassen, oder um einem anderen Menschen gezielt zu verletzen. Ich möchte an diesem Zitat, vom römischen Kaiser Marc Aurel, den eigentlichen Sinn und die Gedanken dahinter erläutern. Diese zwei Sätze haben mehr Lebensweisheiten in sich, als so manches modernes Buch.



Wir müssen von ganzem Herzen Alles, 
was uns trifft, willkommen heissen.
Wir dürfen auch nicht innerlich murren, 
ja uns nicht einmal wundern.

Marc Aurel


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Mark_Aurel#mediaviewer/File:Marc_Aurel_Betrachtungen_1727.jpg




Wie kam der einst sehr mächtige römische Kaiser zu dieser Aussage? Ich beschäftigte mich schon seit längerer Zeit mit diesem Zitat und ich weiss nun, dass Marcus Aurelius Antoninus Augustus, eines der wesentlichen Lebensprinzipien, das Annehmen des eigenen Schicksals, sehr treffend formuliert hat. Bevor ich zu einer genaueren Erläuterung komme, erkläre ich den Begriff Schicksal.


Wikipedia erklärt dies wie folgt: 

Schicksal (von altniederländisch schicksel, „Fakt“) oder Los (ahd.mhd. (h)lô „Omen“„Orakel“),auch fatum (lat.), moira (griech.), Kismet (von arabisch ‏قسمة‎, DMG qisma(t)), ist der Ablauf von Ereignissen im Leben des Menschen, die als von göttlichen Mächten vorherbestimmt (geschickt) oder von Zufällen bewirkt empfunden werden, mithin also der Entscheidungsfreiheit des Menschen entzogen sind. 

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Schicksal

In einem früheren Artikel habe ich das hermetische Gesetz von Ursache und Wirkung erläutert:

"Bereits in  den Hermetischen Gesetzen von  Hermes Trismegistos, wird das Prinzip von Ursache und Wirkung sehr unmissverständlich erklärt. Nachfolgend ein Auszug:

Das Prinzip von Ursache und Wirkung

"Jede Ursache hat ihre Wirkung, 
jede Wirkung ihre Ursache, 
alles geschieht gesetzmässig, 
Zufall ist nur der Name für ein uns unbekanntes Gesetz. 
Es gibt viele Ebenen der Ursächlichkeit, 
aber nichts entgeht dem Gesetz."

Dieses Prinzip beinhaltet die Tatsache, dass es eine Ursache für jede Wirkung gibt und eine Wirkung zu jeder Ursache. Es erklärt: "Alles geschieht gemäss dem Gesetz." "Nichts geschieht ohne Grund." Ausserdem beinhaltet es, dass der Zufall nicht existiert; und dass, da es verschiedene Ebenen von Ursache und Wirkung gibt, von denen die jeweils höhere Ebene die jeweils niedrigere Ebene bestimmt, nichts gänzlich dem Gesetz entgehen kann."

Der ganze Artikel ist unter folgendem Link:

Nun zurück zum Zitat von Marc Aurel. 

"Wir müssen von ganzem Herzen Alles, was uns trifft, willkommen heissen"

Dies bedeutet, dass Alles, was uns in unserem Leben widerfährt, "Gutes" wie "Schlechtes", für uns bestimmt ist. Wir haben selbst, bewusst oder unbewusst, in diesem oder in voran gegangenen Leben (!), die Ursachen dafür gesetzt:

Je schneller wir akzeptieren, dass wirklich ALLES, was wir erleben, letztlich gut für uns ist, und wir unser Schicksal annehmen, desto schneller können wir die uns gestellten Aufgaben des Lebens lösen. 

Und jetzt kommt die sehr entscheidende Aussage:


"Wir dürfen auch nicht innerlich murren, 
ja uns nicht einmal wundern."


Wir müssen (einerseits) akzeptieren, dass uns der ein oder andere Mensch (für uns oft vollkommen unverständlich & scheinbar grundlos) schlecht behandelt, wir evtl. Schicksalsschläge, materielle Verluste, berufliche & geschäftliche Niederlagen, Pleiten...uvm, geistige, seelische, körperliche Schmerzen, Leiden oder Krankheiten erfahren, da dies alles Auswirkungen, der von uns selbst gesetzten Ursachen aus der Vergangenheit (nicht nur dieses Lebens!) sind.



Je schneller wir das Schicksal annehmen, desto schneller können wir die Lebensaufgaben lösen. 

Seit gut 40 Jahren beschäftige ich mich mit den Lebensprinzipien. Ich habe auch in diesem Leben sehr viele Fehler gemacht und für die, von mir selbst gesetzten Ursachen, die teilweise sehr schmerzhaften Auswirkungen "ausbaden" dürfen. 

Vor über 16 Jahren habe ich auch deshalb mein Leben vollkommen umgekrempelt. Ich habe mein Leben sehr ausführlich analysiert und konnte mittels Fasten, Meditation & Kontemplation uvm. erkennen, warum mich der ein oder andere Schicksalsschlag getroffen hatte. 

Seit meinem Erwachen im April 2004, haben sich viele meiner Prioritäten um 180° geändert. Dies war und ist für Menschen, die mein altes Ego kannten, sehr schwer nachzuvollziehen, bzw. überhaupt zu verstehen. Gerade in dieser Zeit, erkannte ich immer mehr, warum Lebenssituationen sind... Durch unsere Prägung, Erziehung, unseren Verstand usw. neigen wir leider dazu, dass wir oft auf Biegen und Brechen, die Dinge und Umstände in unserem Leben ändern wollen. Wenn uns dies nicht gelingt, werden wir unter Umständen depressiv, fallen in uns zusammen und haben zum Beispiel Burnout. 

Ich habe unzählig viele Menschen in meinem Leben getroffen, teilweise auch mit diesen Menschen zusammen gelebt, die mit ihrem Schicksal, ihrem Leben hadern. Schon bereits in meiner Jugend konnte ich dies nicht verstehen. Und auch heute hat sich meine positive Grundeinstellung zum Leben nicht geändert. Durch meine Mutter - sie war eine meiner grössten Lebenslehrer - durfte ich so unendlich viele Weisheiten über das Leben mit bekommen. 



Ich habe und hatte in meinem Leben, immer das selten grosse Glück, mit wunderbaren Menschen jeglicher Couleur zusammen zu treffen. Und ich behaupte, dass ich von nahezu jedem Menschen, den ich bis dato in meinem Leben getroffen hatte, immer etwas gelernt habe. Die Schule des Lebens hat mir auf die unterschiedlichste, zauberhafte Art und Weise immer wieder Menschen zugeführt, die ich genau zu diesem Zeitpunkt brauchte, um eine Lebensaufgabe zu absolvieren. Dafür bin ich unendlich dankbar. 

Als ich vor vielen Jahren in einer Lebenskrise steckte, wurde mir ein Mann geschickt, der für eine längere Zeit mein spiritueller Lehrer war. Ich durfte mich durch ihn wieder an meine anderen Inkarnationen erinnern und konnte mittels seiner Unterstützung, mein spirituelles Erwachen erleben. Ich habe mit ihm ein Jahr zusammen gelebt und unendlich Vieles lernen dürfen oder mich wieder erinnern können. Allerdings waren meine Erfahrungen mit ihm nicht nur guter Natur. In Folge löste ich mich von ihm. Nach einem Reinigungsprozess mittels Fasten und Meditation, erfuhr ich den wahren Grund, warum er mich (scheinbar grundlos) schlecht behandelt hatte. In einem anderen Leben hatte ich dies und noch viel Schlimmeres mit ihm gemacht. Als sich dies mir offenbarte, entschuldigte, bat um Verzeihung und bedankte ich mich im Geist bei seiner Seele für diese Erfahrungen und schickte ihm nur noch liebevolle und dankbare Gedanken.



Was kannst Du tun, wenn Dir das Leben schwere Aufgaben zugeteilt hat?

Grundsätzlich empfehle ich Dir folgende Verhaltensregeln:

1) Beginne jeden Tag mit einer Meditation, Atemübung oder Yoga. Bewege Dich möglichst jeden Tag 1 Stunde in der Natur, Spaziergang, Joggen, Radfahren oder ähnliches.

2) Fokussiere Deinen Geist auf positive, aufbauende Gedanken. ersetze negative Verhaltensweisen und Gedanken durch Positive

3) Sei Dankbar, für Alles was Du hast, erlebst und erfährst

4) Sei liebevoll zu jedem Lebewesen

5) Sei achtsam & bewusst. Achte auf Hinweise & Zeichen. Wenn Du nach Hilfe rufst, wenn auch nur innerlich, wird sie Dir geschickt. Du musst sie nur erkennen...

6) Alles was Du selbst erleben willst, sollst Du bedingungslos Anderen geben. Du willst mehr Freude in Deinem Leben? Mache Anderen eine Freude. Du willst mehr Liebe in Deinem Leben? Sei liebevoll zu Jedem!...

7) Halte Deine Frequenz in positiver, aufbauender und liebevoller Stimmung. 


Ich durfte bereits vielen Menschen in schwierigen Lebenssituationen beistehen und konnte ihnen bei der Auflösung von karmischen Lebensaufgaben helfen. 





Rechtlicher Hinweis:

1.  Eine Reiki-Behandlung (Anmerk: Spirituelle Energie Behandlung) ersetzt nicht den Arzt- oder Heilpraktikerbesuch!
2. Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis (BVerfG, AZ: 1 BvR 784/03 vom 02.03.2004)





© Ernst Koch, 2012-2016. Sämtliche Fotos, Videos  und Texte - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen - sind Eigentum bzw. geistiges Eigentum von Ernst Koch. 

Der Autor und die Gesellschaft Arkanum Solution Publishing Ltd. übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Freitag, 9. Januar 2015

Wahre und reine Liebe ist bedingslos!


Die Sonne wärmt Dich, ohne von Dir irgend etwas zu verlangen. Der Wind streichelt Deine Haut oder kühlt Dich, ohne von Dir eine Gegenleistung zu fordern. Der See kühlt Dich im Sommer und bietet Dir eine wunderbare Ansicht ;kostenlos. Der Regen gibt der Natur das notwendige Wasser... Das Meer gibt Dir, ohne jeglichen Anspruch. Die Blumen blühen, ohne die Forderung von Dir bewundert zu werden. 

Jedes Jahr im Frühling erblüht die Natur, es spriesst und sprosst, und Du musst nichts dafür tun. Mutter Natur gibt aus tiefstem Herzen, mit vollen Händen, ohne auch nur eine einzige Forderung zu stellen. Das ist wahre und reine Liebe. Du musst nicht erst erfolgreich sein, schöne Kleider, Luxus, viel Geld und ein Haus, Urlaube etc. bieten, um "geliebt" zu werden... Leider ist heutzutage, viel zu oft, das Fordern von materiellen Gütern in den Vordergrund getreten. Wer erst glücklich ist, wenn alle Bedingungen stimmen, wird nie glücklich sein.


Die Blume blüht und strahlt, ohne jegliche Bedingungen. Sie verlangt nicht:" Du musst mich anbeten und vergöttern, dann bin ich schön für Dich und liebe Dich (vielleicht)..."

Bedingungslos ist eigentlich ein falsches Wort. Besser wäre: "Ich gebe, weil ich im Überfluss habe und gerne gebe; einfach so..." Alles ist Energie. wenn die Energie im Fluss ist, kommt Alles von ganz alleine!


Wahre und reine Liebe, oder wie es im Englischen heisst: "pure love without attachments" = Reine Liebe, ohne Anhang (ohne Bedingungen), bedeutet rein NICHTS in Bezug auf die Erwiderung Deiner Liebe zu fordern. Reine Liebe ist Geben, nicht nehmen, sondern dankend an-nehmen.

Was kannst Du tun, um bedingungslos Liebe zu verschenken? Sei nett, höflich, freundlich, respektvoll und liebevoll gegenüber jedem Menschen, Tier und Pflanze... Lass Dich überraschen, was dies auslöst.






Rechtlicher Hinweis:

1.  Eine Reiki-Behandlung ersetzt nicht den Arzt- oder Heilpraktikerbesuch!
2. Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis (BVerfG, AZ: 1 BvR 784/03 vom 02.03.2004)


© Ernst Koch, 2012-2015. Sämtliche Fotos, Videos  und Texte - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen - sind Eigentum bzw. geistiges Eigentum von Ernst Koch. 

Montag, 5. Januar 2015

Du bist Einer von 7,285,968,000 Menschen auf dieser Welt. Du bist Einzigartig!


Dein Leben und Dein Lebensweg ist genauso individuell, so wie Du bist


Du bist Einer von 7,285,968,000 Menschen* auf dieser Welt. Du bist Einzigartig! So jemand wie Dich, gibt es nur 1Mal! Genau genommen - in der Sprache der Automobilbauer - bist Du ein Prototyp. Selbst wenn Du als sogenannter eineiiger Zwilling geboren wurdest, bist Du trotzdem einzigartig. Ist das nicht toll?

Doch was bedeutet das eigentlich für Dich und für Jeden anderen Menschen auf der Welt? Da Du einzigartig bist, musst Du nicht unbedingt so leben, wie Deine Familie, Dein Nachbar, Deine Freunde usw. Du kannst Dir Dein Leben selbst gestalten. Hauptsache, Du bist mit Deinem selbst gestalteten Leben wirklich glücklich. Du kannst Dein ganz persönliches, selbst gestaltetes Lebensmodell, Deinen vollkommen individuellen Lebensweg festlegen.

Egal, was die anderen ca. 7,3 Milliarden Menschen von Dir denken. Es geht um Dein Leben, Deinen Lebensweg, den nur Du alleine frei so gestalten kannst, wie Du willst. Du entscheidest, wo, wie und mit wem Du lebst. Du entscheidest, wie, wann und was Du isst und trinkst. Du entscheidest, wie viel Geld Du brauchst, damit es Dir gut geht. Du alleine entscheidest, wie, wo, wann und wie viel Du arbeitest. Du alleine entscheidest, ob Du einer Religion folgst oder als Atheist lebst. Du alleine entscheidest, ob Du Dich unterdrücken lässt oder nicht. Du gestaltest mit Deinen Gedanken, Gefühlen, Handlungen und innersten Überzeugungen Dein Leben - niemand anders!


*Weltbevölkerung 15.1.2015, 14 Uhr MEZ 


Manchmal mag Dein Weg einsam sein, doch gerade in dieser Zeit hast Du viele Möglichkeiten und Chancen, Dein wahres Ich, Dein wahres Wesen zu erkennen. An den Aufgaben des Lebens wächst Du und wirst immer mehr den Sinn dahinter erkennen und verstehen. All' Deine Erkenntnisse basieren auf Deinen persönlichen Erfahrungen und sind in vielen Fällen nur Dir vollkommen verständlich. Durch Dein Leben, Deine Vorgeschichte...usw. wirst Du eventuell ganz andere Erkenntnisse machen, als Dein Bruder, Deine Schwester, Dein Vater oder Deine Mutter.

Wenn Du Dich schon immer gefragt hast: "Warum mache ich das? Warum lebe ich nicht anders? Warum akzeptiere ich die ...Zustände...und ändere sie nicht?..."

Das sind der Anfang, wo Du selbst Dich bewusst zu einem Neuanfang, einer Veränderung in Deinem Leben entschlossen hast.





© Ernst Koch, 2012-2015. Sämtliche Fotos, Videos  und Texte - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen - sind Eigentum bzw. geistiges Eigentum von Ernst Koch.