Sonntag, 28. Oktober 2018

Wie viele Schritte muss ich gehen?


Ich finde es immer wieder äusserst interessant, wie viele Menschen doch gerne im Vorfeld alles wissen wollen, ohne dass sie auch nur bereit sind, den ersten Schritt machen.

Ob dies im geschäftlichen oder privaten Leben oder bei der spirituellen Entwicklung ist, viele Menschen fordern Informationen und Know-how ein, ohne dass sie sich auch nur einen einzigen Schritt vorwärts bewegen wollen.

Teilweise erinnert mich das an kleine Kinder, mit denen man eine Autoreise macht: "Papa, wann sind wir endlich da?"...Der Vater erklärt geduldig Schritt für Schritt..."Papa, was passiert dann?"...Der Vater erklärt dies oder versucht diese Frage zu beantworten..."Papa, mir ist langweilig...wie lange geht es noch?"

Als ich vor vielen Jahren meinen spirituellen Weg beschritt, fragte ich nicjt, wohin es mich bringt und wie viele Schritte und Jahre ich machen musste. Ich hörte in mein Innerstes und liess mich voller Hingabe führen. Auch ich hatte einige spirituelle Lehrer. Ich musste ihnen vertrauen für die Zeit, in der sie mich begleiteten. Allerdings war es ein langer, einsamer und steiniger Weg, der dann nur durch Demut und Hingabe, sowie der Gnade, der Essenz allen Seins, zum spirituellen Erwachen führte. Ab diesem Zeitpunkt änderte sich Alles. Das bunte Treiben der Menschen, das Gezerre und Geschrei berührte mich nicht mehr und ich sah ab diesem Zeitpunkt die Menschen als Kinder, was sie letztlich sind. Es sind Kinder, die ihre Rollen spielen, die sie mehr oder weniger ernst nehmen. Jeder spielt bewusst oder (meist) unbewusst seine Rolle und ist sich leider oft nicht bewusst, wie unwichtig die meisten (äusseren) Dinge sind, an denen sie sich krampfhaft fest halten. 

Du willst wissen, wie viele Schritte Du zu Deinem Glück oder zu Deiner Erleuchtung gehen musst. Gehe los und frage nicht. Geh einen Schritt nach dem anderen und so wirst Du mit jedem weiteren Schritt etwas mehr sehen, etwas mehr verstehen, tiefere Einblicke, Erfahrungen, Erkenntnisse und Verständnis bekommen. Sobald die Gier (auch nach Erleuchtung) verschwunden ist, ebnet sich der Weg.

Bei geschäftlichen Vorhaben ist verständlich, dass immer wieder nach einem Prozedere gefragt wird. Doch selbst wenn dieses Prozedere vorliegt, muss Jeder seinen Weg selbst gehen und dieser beginnt bekanntlich mit dem ersten Schritt. Meine über 30-jährige geschäftliche Erfahrung lehrte mich, dass ich mir die Menschen, mit denen ich Geschäfte machen will, genauer ansehe, mit ihnen spreche und ihre wahren Absichten und ihre innere Motivation verstehe. Habe ich Vertrauen gefasst, so nehme ich den nächsten Schritt. Allerdings, kann ohne offene und ehrliche gegenseitige Kommunikation, nie Vertrauen entstehen und sämtliche Bemühungen sind vergebens.

Jede zwischenmenschliche Beziehung funktioniert im Grunde nach den gleichen Regeln und Prinzipien: Es ist alles eine Frage des Vertrauens! Ist ein gegenseitiges Vertrauen da, ist Alles möglich! Ist hingegen kein Vertrauen vorhanden, kann man sich viel Unnötiges ersparen, indem man sich lieber mit Dingen beschäftigt, die einem wahre Freude bereiten.

Die Prinzipien des Lebens sind sehr einfach. Wer diese kennt und anwendet, hat in allen Lebensbereichen sehr viel Klarheit. Eines dieser Prinzipien ist Balance und Ausgleich. Ein klarer Geist kann sehr schnell den wahren IST-Zustand einer privaten, beruflichen oder geschäftlichen Situation erkennen und weiss auch, ob der gewünschte SOLL-Zustand zu erreichen ist oder nicht. Es ist sehr oft eine Frage der Energie und der wahren Absichten der Beteiligten.

Da jeder Mensch nur eine begrenzte Lebenszeit zu Verfügung hat, ist die Lebenszeit das teuerste Gut jedes Menschen - egal wie arm oder reich er in materiellen Dingen sein mag. Wer sich dies genau vor Augen führt, wird dann selbst entscheiden, mit wem oder für was er diese Lebenszeit verbringt oder verwendet. Lohnt es sich hierfür wertvolle Zeit zu verwenden oder nicht? Ist vielleicht nicht ein Spaziergang, eine Stunde nichts Tun, meditieren oder was auch immer sinnvoller...? Wer immer noch mit der Argumentation:"Das ist aber wichtig!" oder "Es bringt viel Geld!" zu ködern ist, hat leider noch nicht wirklich viel über das Leben und die wahren Prioritäten gelernt.

© - 27.Oktober 2018 – Ernst Koch – spiritueller Lehrer, Lifecoach und Heiler www.spirituellerLifecoach.de - Businesscoach, Business Consultant und Autor - Arkanum Solution Publishing Ltd. - www.arkanumsolutionpublishing.co.uk
Dieser Artikel wurde von mir am 27. Oktober 2018 auf Linkedin veröffentlicht: https://www.linkedin.com/pulse/wie-viele-schritte-muss-ich-gehen-ernst-koch/




Wenn ich Dich unterstützen soll, kontaktiere mich am besten per Telefon.**

**Ein Telefonat ist nur zur kurzen Erklärung , Terminvereinbarung und Abstimmung der Bezahlung (maximal 5 Minuten).


Kontakt & Terminvereinbarung 
1 Fernbehandlung & Spirituelles Coaching buchen:
1 spirituelles BusinessCoaching buchen:


























Ernst Koch
Spiritueller Heiler, Lehrer & Life- & Business Coach

E-Mail                          reikispiritualhealer@gmail.com
Telefon Deutschland:       +49-174 548 3869  (Anruf, SMS, Threema, WhatsApp, Viber)
Webseite:                           www.spirituallifecoach.de
                                               http://www.provenexpert.com/ernst-koch/?mode=preview
Falls ich in Beratung oder Behandlung bin, gehe ich nicht ans Telefon. Bitte hinterlassen Sie ein SMS oder E-Mail. Ich melde mich schnellst möglichst.

Sprachen/Language: Deutsch & English
Rechtlicher Hinweis:
1.  Eine Reiki-Behandlung (Anmerk: Spirituelle Energie Behandlung) ersetzt nicht den Arzt- oder Heilpraktikerbesuch!
2. Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis (BVerfG, AZ: 1 BvR 784/03 vom 02.03.2004)
© Ernst Koch, 2012-2018 - www.SpirituellerLifecoach.de  Sämtliche Fotos, Videos  und Texte - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen - sind Eigentum bzw. geistiges Eigentum von Ernst Koch. 


Der Autor und die Gesellschaft Arkanum Solution Publishing Ltd. übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Ursache und Wirkung (praktisch erklärt) - Die Ursachen des Erfolgs/Misserfolgs


Eigentlich hatte ich früher kaum Zeit in der Natur spazieren zu gehen, geschweige denn die Natur zu beobachten. So gingen an mir viele Jahre vorbei, ohne dass ich bewusst Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter wirklich wahr genommen hatte, ausser dass ich bei schönem oder sehr schlechtem Wetter auf den Strassen in meinem Auto unterwegs war. Und ich war damals sehr viel im Auto unterwegs. 

Vielleicht geniesse ich deshalb, seit ein paar Jahren, umso mehr meine nahezu täglichen Spaziergänge in der Natur. So konnte ich in den letzten Jahren die unzählig vielen kleinen Wunder der Natur beobachten. Unter anderem fiel mir dieses Jahr auf, wie voll die Apfel-, Birnen- und Nussbäume sind. Mutter Natur zeigt uns hiermit wieder deutlich auf, was Fülle und Reichtum ist. 

Leider sind inzwischen so viele Menschen von diesem natürlichen Bewusstsein und Empfinden abgeschnitten, da sie sich zu sehr von äusseren Dingen beeindrucken lassen, anstatt zurück zu ihren Wurzeln zu gehen. Die Natur lehrt uns so unendlich viel, wenn wir bereit sind zuzuhören, genau hinzusehen und in Ruhe und Stille zu beobachten.

Ich unterhalte mich hin und wieder auf meinen ausführlichen Spaziergängen mit allen möglichen Menschen. Es ist sehr interessant, dass die Naturliebhaber ein besseres Gespür für die Natur haben und sich meistens auch natürlicher verhalten. Diese Menschen haben auch oft ein selbstverständliches und natürliches Gefühl für "richtig" oder "falsch". Damit meine ich, dass diese Menschen näher an der Natur sind und sich daher auch natürlicher verhalten. Sie lassen sich weniger von materiellen Dingen gross beeindrucken, sondern suchen das Natürliche in ihrem Leben.

Logischerweise hat trotzdem Jeder ausreichend mit seinen persönlichen Lebensaufgaben zu tun - denn sonst wäre es ja langweilig, oder etwa nicht?

Ich möchte jetzt zu ein paar aktuellen sehr interessanten Beobachtungen kommen, die ich gerade in den letzten Tagen machen durfte.

Da ich seit über 14 Jahren als spiritueller Heiler und Lifecoach, sowie auch als Business Consultant tätig bin, habe ich mit sehr vielen unterschiedlichen Menschen und auch Aufgaben zu tun. So hatte ich vorgestern ein Telefonat mit einer Dame, die ich schon länger nicht gesprochen hatte. Wie so üblich, erzählt man sich dann gegenseitig kurz die Neuigkeiten und ist so man wieder gegenseitig up to date. Diese Dame ist "sehr speziell", sprich eigenwillig, und so ist es mit ihr nicht ganz so einfach. Sie erzählte von ihren geschäftlichen Projekten, ich stellte ein paar Fragen, welche sie mir gerne beantwortete. Frau Schuster* erzählte gerade von einem interessanten geschäftlichen Vorhaben, welches unter Umständen auch für einen Klienten von mir interessant sein könnte. Deshalb fasste ich genauer nach und fragte auch beiläufig nach einer möglichen Provision. Und hier zeigte sich ihr wahrer Charakter, denn sie wollte bloss einen sehr geringen Anteil an mich weiter geben. O.k., dachte ich so bei mir und verabschiedigte mich relativ flott von Frau Schuster.

Am Tag darauf, also gestern, rief ich aus Neugierde meinen anderen Klienten an. Er erzählte mir das Neueste und ich stellte ihm eine Frage, ob dieses geschäftliche Projekt von Frau Schuster, etwas für ihn wäre? 

Herr Bauer* holte zu langen Ausführungen an, schimpfte wie ein Rohrspatz über die Unverschämheit der anderen Leute und über deren Gier...

Zum Verständnis, Herr Bauer sucht seit vielen Jahren eine Geldgeber für sein umfangreiches Projekt. Leider ist er selbst sehr knauserig (geizig) gegenüber Anderen. Er berichtete mir dann, dass er erst kürzlich ein Super Angebot einer Finanzierung gehabt hätte. Weil er selbst kein Geld hat, hätte ein Bekannter ihm das Startkapital geliehen. Da es sich um ein grosses Projekt handelt, hätte dieser Bekannte aber auch gerne ein gutes Stück vom Kuchen gehabt. Doch Herr Bauer fand dessen Forderungen unverschämt und gierig. So hat er - aus lauter Geiz und Missgunst - das ganze Finanzierungsvorhaben abgeblasen. Nun hat keiner etwas davon.

Ich verabschiedigte mich dann sehr schnell von ihm und dachte so bei mir: "Seltsam, wie schwer er sich das Leben macht, weil er so geizig und missgünstig ist. Zugleich ist er selbst gierig, was er anderen Menschen vorhält..." Ich musste lachen. 

Beide Telefonate und Gesprächspartner hatten sehr Vieles gemeinsam. Geiz, Gier, Missgunst usw., sowie auch, dass sie durch ihr "negatives Verhalten" sich selbst blockieren.

Ich könnte beiden Menschen helfen - sofern sie bereit sind zuzuhören und das zu tun, was ich ihnen empfehle. Aber auf der anderen Seite habe ich uberhaupt keine Lust mir das anzutun.

Ich hatte das zweite Telefonat während meines Spaziergangs geführt. Als ich auflegte, musste ich grinsen. Ich atmete tief aus, beschleunigte meinen Schritt und ging noch ein paar Kilometer sehr entspannt spazieren. Zugleich dachte ich bei mir, wie sehr sich doch viele Menschen selbst behindern und einschränken.

Als ich mir heute früh das Foto mit den Trauben ausgesucht hatte, wollte ich damit die Fülle und den Reichtum ausdrücken, den die Natur uns schenkt. Jeder Mensch, der wieder Eins mit der Natur wird, bekommt automatisch ausreichend geschenkt, sodass er ein erfülltes Leben führen kann. Es ist Alles eine Frage des Bewusstseins...

*Namen geändert



Bewusst oder unbewusst erschafft jeder Mensch sein Leben selbst.

Ernst Koch





Wenn ich Dich unterstützen soll, kontaktiere mich am besten per Telefon.**

**Ein Telefonat ist nur zur kurzen Erklärung , Terminvereinbarung und Abstimmung der Bezahlung (maximal 5 Minuten).


Kontakt & Terminvereinbarung 
1 Fernbehandlung & Spirituelles Coaching buchen:
1 spirituelles BusinessCoaching buchen:


























Ernst Koch
Spiritueller Heiler, Lehrer & Life- & Business Coach

E-Mail                          reikispiritualhealer@gmail.com
Telefon Deutschland:       +49-174 548 3869  (Anruf, SMS, Threema, WhatsApp, Viber)
Webseite:                           www.spirituallifecoach.de
                                               http://www.provenexpert.com/ernst-koch/?mode=preview
Falls ich in Beratung oder Behandlung bin, gehe ich nicht ans Telefon. Bitte hinterlassen Sie ein SMS oder E-Mail. Ich melde mich schnellst möglichst.

Sprachen/Language: Deutsch & English
Rechtlicher Hinweis:
1.  Eine Reiki-Behandlung (Anmerk: Spirituelle Energie Behandlung) ersetzt nicht den Arzt- oder Heilpraktikerbesuch!
2. Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis (BVerfG, AZ: 1 BvR 784/03 vom 02.03.2004)
© Ernst Koch, 2012-2018 - www.SpirituellerLifecoach.de  Sämtliche Fotos, Videos  und Texte - sofern nicht ausdrücklich darauf hingewiesen - sind Eigentum bzw. geistiges Eigentum von Ernst Koch. 


Der Autor und die Gesellschaft Arkanum Solution Publishing Ltd. übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen.