Mittwoch, 29. Juni 2022

Living Without Ego


Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.

Shine | Malte Marten | Daily Handpan Meditation #3

Dienstag, 28. Juni 2022

Set me free | Malte Marten | Daily Handpan Meditation #6

I'm Giving You a Big Secret — Don't Fight the Mind!


Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.

Wie viel Zeit erfordert es vom Schmerzkörper freizukommen? Eckhart Tolle

Lebe dein Leben auf alle möglichen Arten...

 



Lebe dein Leben auf alle möglichen Arten –
gut-schlecht, bitter-süss, dunkel-hell, Sommer-Winter.
Erlebe alle Dualitäten. Habe keine Angst vor den Erfahrungen,
denn je mehr Erfahrung du hast, desto reifer wirst du werden.

Osho

Vieles im Leben können wir erst wirklich verstehen, wenn wir es selbst erlebt haben. 

Bei den meisten  Menschen scheint der Lebensweg, in gewisser Weise, vorprogrammiert zu sein. Dies ist in erster Linie durch die Familie, Schul- und Ausbildung bedingt, wie logischerweise auch durch das Umfeld. 

Doch das Leben kann dir immer wieder Überraschungen bieten. Jede einzelne Entscheidung, die du triffst, wird weitere Entscheidungen nach sich ziehen und kann so deinen Lebensweg leicht bis sehr stsrk verändern. Je mehr Entscheidungen du selbst triffst, desto mehr Änderungen sind möglich. Und diese Veränderungen in deinem Leben zwingen dich, dass du dich weiterentwickelst. Ich habe ganz bewusst "zwingen" geschrieben, da es Lebenssituationen geben kann, die uns dazu bringen Entscheidungen - "dafür oder dagegen" - zu treffen. Die Folgen solcher Entscheidungen können für alle Beteiligten hin und wieder schmerzhaft sein. Doch das gehört im Leben dazu. Manchmal ist es nicht mehr möglich "es allen Recht zu machen", sondern das Leben und die Umstände geben die neue Richtung, die Veränderung vor. Manchmal führt uns der Lebensweg in so eine "Entweder-Oder-Situation", sodass uns fast nur eine Entscheidung bleibt. Alleine diesen Umstand genauer zu erläutern, könnte schon ein halbes Buch füllen.

So wie du im Foto oben nur einen kleinen Teil der Strasse sehen kannst, ist es auch auf dem Lebensweg, wo wir stets nur einen kurzen Teil unseres Lebensweges sehen können. Gerade für Menschen, die gerne alles unter Kontrolle haben, dürfte dies schwer zu ertragen sein, wenn sie feststellen müssen, dass sie - in vielen Bereichen des Lebens - keine Kontrolle darüber haben, wie sich das ein oder andere in ihrem Leben entwickelt...

Denn, wie heisst es so schön: "Der Mensch denkt und Gott lenkt!"  

Selbst wenn man über einen längeren Zeitraum in seinem Leben "die Kontrolle hat", so kann es von jetzt auf nachher sein, dass einem plötzlich bewusst wird, dass man sehr vieles einfach nicht kontrollieren kann. So kann es sein, dass jemand über 10. 20. 30 oder mehr Jahre einen sicheren Arbeitsplatz hat und plötzlich diese Arbeit verliert. Oder ein immer gesunder Mensch wird plötzlich schwer krank,... ein geliebter Mensch stirbt unerwartet...aus dem Nichts trennt sich der Ehe- oder Lebenspartner... und vieles andere mehr.  

Das Schicksal des Lebens ist sehr vielschichtig. Es gibt unzählige kleine und grosse Lebenssituationen und Ereignisse, die wir Menschen einfach nicht mehr kontrollieren und steuern können. Dann kommen wir oft an einen Punkt, wo wir uns eingestehen müssen, dass wir die Situation nicht im Griff haben; obwohl wir dies bis dato immer geglaubt hatten. In solchen Augenblicken sind wir, mehr oder weniger gezwungen, unser Leben neu zu ordnen. 

Wir müssen plötzlich mit einer oder mehreren neuen Lebenssituationen zurechtkommen. Dies kann ein gewaltiger Schock sein, der uns vollkommen aus der Bahn schmeissen kann und wir anfangen unser ganzes Leben zu hinterfragen. 

Jeder, der schon solche Situationen erlebt hat, weiss genau wovon ich hier spreche. Wer solche Lebenssituationen noch nie oder nur im Kleinen erlebt hat, dürfte mit grösseren Herausforderungen schwerer zu kämpfen haben. Der Mensch wächst allerdings immer dann, wenn er gefordert wird. Jede Münze hat zwei Seiten; so ist es auch mit den negativen Erlebnissen, welche das ein oder andere Mal, zugleich auch wunderbare Möglichkeiten und Chancen sein können. 

Jede überstandene "Lebensprüfung" macht uns stärker, erfahrener, reifer. Es dürfte mit dem Schleifen eines Diamanten zu vergleichen sein: Aus dem rohen Diamanten wird ein Brillant geschliffen. Während am Anfang die Oberfläche noch rauh, verunreinigt und uneben ist, wird sie mit der Zeit immer glatter, glänzender und durchscheinender. Mit der Zeit des Schleifens kommt die wahre (innere) Schönheit und Reinheit zum Vorschein. 

Während man am Anfang "gröberes Werkzeug" zur Bearbeitung verwendet, wird das Werkzeug mit der Zeit immer feiner... ähnlich wie bei der Bearbeitung von Holz und vielen anderen Materialien.

Auch die menschliche und spirituelle Entwicklung ist dementsprechend. Es geht vom Groben zum Feinen. So kann es sein, dass man im Laufe der Entwicklung ähnliche Lebensaufgaben oder Lebensprüfungen immer wieder gestellt werden, damit man an seiner eigenen Verbesserung arbeiten kann. Waren gewisse Lebens-Aufgaben in der Vergangenheit eher grobstofflich zu erledigen, so werden  die Bewältungen mit der Zeit und je nach spiritueller Entwicklung, immer mehr in den feinstofflichen Bereich gehen.

Vieles ist dann für die Umgebung quasi unsichtbar, weil keine grösseren und sichtbaren äusseren Veränderungen stattfinden, währenddessen allerdings enorme "innere Entwicklungsschritte" absolviert werden können. In den meisten Fällen ist hierfür allerdings ein Abkehr von der äusseren Welt und eine Zuwendung in die innere Welt notwendig. 

So leben solche Menschen mehr zurückgezogen. Sie bevorzugen die Ruhe und sind gerne alleine, ob in ihrem Zuhause oder in der Natur. Denn mit dieser Zurückgezogenheit können sie ihre Lebensaufgaben bestens bewältigen.


© 2022  Ernst Koch - www.spirituallifecoach.de

Samstag, 25. Juni 2022

Ein Mönch beschließt alleine zu meditieren...

 


Ein Mönch beschließt alleine zu meditieren.

Weg von seinem Kloster nimmt er ein Boot und fährt in die Mitte des Sees, schließt die Augen und beginnt zu meditieren. Nach einigen Stunden ungestörter Stille, spürt er plötzlich den Schlag eines anderen Bootes, das seines trifft. Mit noch geschlossenen Augen spürt er, wie seine Wut aufsteigt, und als er die Augen öffnet, ist er bereit, den Bootsmann anzuschreien, der es gewagt hat, seine Meditation zu stören.

Aber als er seine Augen öffnete, sah er, dass es ein leeres Boot war, das nicht vertäut war und mitten auf dem See trieb ...

In diesem Moment erlangte der Mönch Selbstverwirklichung und verstand, dass Wut in ihm ist; sie muss einfach auf ein externes Objekt treffen, um sie zu provozieren.

Wann immer er danach jemanden traf, der ihn irritierte oder wütend machte, erinnerte er sich; der andere Mensch ist nur ein leeres Boot. Die Wut ist in mir.

Gefunden auf Telegram bei: https://t.me/marioamenti



Anmerkung: 

Diese Erkenntnis kann uns vor vielem unnötigen Ärger und Streit bewahren. Jeder Mensch hat unzählige Trigger-Punkte, die ihn auf die ein oder andere Weise von Null auf Hundert bringen können. 

Dann heisst es: "Ein-Atmen, Aus-Atmen...", Ruhe bewahren und nicht sofort reagieren. Nach ein paar tiefen Atemzügen ist die aufsteigende Wut oft verflogen und Mann/Frau hat sich nicht aus der inneren Balance bringen lassen. 

Anstatt womöglich den Nächsten mit unwiederbringlichen wütenden Worten zu verletzen, einen Streit vom Zaum zu brechen, hat man gelernt die Situation zu beherrschen. 

Es geht im Leben sehr oft um SELBST-Beherrschung. Wie schnell sagt Mann/Frau etwas, was er/sie hinterher bereut? In Rage sagen Menschen Dinge, welche sie nie mehr zurückholen können. Sie selbst vergessen womöglich, was sie dem anderen an den Kopf geworfen haben, doch der Betroffene vergisst nie!

Zudem sind in Wut ausgesprochene Worte sehr kraftvoll. Über diesen Umstand sind sich die meisten Menschen nicht bewusst. Alles ist Energie! So kann ein in Rage ausgesprochener Satz gegenüber einem anderen Menschen (in der Regel Ehepartner, Lebenspartner etc.) einem Fluch oder einer Verwünschung gleich kommen. 

Wenn man dann darüber nachdenkt, was Menschen sich so gegenseitig an den Kopf werfen, kann man sehr erschrecken und zugleich traurig werden.

Wobei auf der anderen Seite zu beachten ist, dass man die eigene Wut nicht in selbstzerstörerischer Weise gegen sich selbst richtet! Denn dies ist auch nicht gesund und kann Menschen sogar schwer sehr krank machen. 

Aus dieser Sicht betrachtet, kann ab und zu, eine kontrollierte "Wut-Entladung" gesünder sein; wenn auch nicht für die zwischenmenschlichen Beziehungen. 

Das Thema Wut ist äusserst komplex und man muss es jeweils genauer ansehen, was sich dahinter verbirgt und wie man damit umgeht. Das ganze Leben ist ein nicht endender Lernprozess. 




The timeless now


Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.

Freitag, 24. Juni 2022

Funny joke by Mooji


Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.

Rise Up to the Highest Within Us — A Message for Peace


Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.

So befreist du dich von negativen Gedanken! | Sadhguru Deutsch

Samstag, 18. Juni 2022

Dolphins Chillout - Sweet Harmony

Inner-Body Awareness Practice with Eckhart Tolle


Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.

OSHO: Life Is A Very Mysterious Phenomenon


Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.

Ein Interview - das glorreiche Momente eines spontanen, freudigen und aufrichtigen Austausches zwischen Osho und einem Mitglied der internationalen Presse einfängt.

"Das Leben ist alles zusammen, und wir erlauben unseren Leuten, in allen Dimensionen zu leben. Wenn jemand weint und weint, dann wird ihn hier niemand aufhalten. Jemand umarmt ihn vielleicht und geht weiter. Diese Umarmung diente nicht dazu, seine Tränen zu stoppen, sondern war einfach eine spontane Reaktion.
Wir glauben an das Leben in seiner Gesamtheit, an seine Tage, seine Nächte, die sonnigen und die bewölkten Tage. Wir glauben, dass man alles im Leben genießen kann. Man braucht nur ein wenig mehr Gewahrsein, mehr Bewusstsein für das, was gerade geschieht." Osho

----

An Interview – catching glorious moments of spontaneous, joyful and sincere exchanges between Osho and a member of the International Press.

“Life is everything all together, and we allow our people to live in all dimensions. If somebody is crying and weeping, nobody is going to stop him here. Somebody may give him a hug and go on his way. That hug was not to stop his tears, but just a spontaneous response.
We believe in life in its totality, in its days, in its nights, the sunny days and the cloudy days. We believe that everything in life can be enjoyed. You need just a little more awareness, more consciousness of what is happening.” Osho



Mittwoch, 15. Juni 2022

Jacob Gurevitsch | In Search of Lost Time (live) | Spanish Instrumental acoustic guitar music

Planet Wissen - Wie ich von meinem Garten lebe

What is our true self? Let's find out (with subtitles)


Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.

Jacob Gurevitsch | A Walk To Remember | Spanish Instrumental acoustic guitar music

Seeing without eyes, knowing without mind - Guided Meditation with Mooji (with subtitles)


Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.

Dienstag, 14. Juni 2022

Wenn dir alles genommen wurde - Eckhart Tolle

Die grossen und die kleinen Freuden

 


Alle Tiere wissen es, nur der Mensch nicht,
dass das höchste Lebensziel Freude ist.

Samuel Butler


Im Laufe eines Lebens muss jeder Mensch eine Menge an unterschiedlichsten Erfahrungen machen. Es sind auch gerade diese selbst erfahrenen Ereignisse und damit verbundenen Gefühle und Emotionen, welche unser Weltbild stark mitprägen. So geht auch jeder vollkommen anders mit dem Erlebten um.

Während manche über alles und jeden klagen, sind andere darin bestrebt, überall etwas Schönes und Gutes zu erkennen.

Erstaunlicherweise sind es weniger die grossen Lebensereignisse, die uns dauerhaft Freude bescheren, sondern eher die Unzahl an kleinen Momenten, welche das Leben wertvoll machen. Währenddessen viele Menschen stets auf der Jagd nach dem grossen Glück sind, übersehen sie zwangsläufig die vielen wunderschönen kleinen freudigen Momente, welche ihnen auf dem Weg des Lebens begegnen. Dadurch entgeht ihnen unendlich viel Schönes, welches ihnen jeden Tag (!) das Leben verschönert. Wer hingegen das Wertvolle am "kleinen Glück", der "kleinen Freude" erkannt hat, ist sehr bedacht dies zu erkennen und wertzuschätzen.

In diesem Sinne wünsche ich Dir von Herzen, jeden Tag viele freudige Momente!


Samuel Butler Mesopotamia, Homestead, ca. 1868



  • Gib jedem Tag die Chance, 
  • der Schönste deines Lebens zu werden. 

  • Mark Twain

Verhalten ändern | Schlechte Gewohnheiten & negatives Denken stoppen | Vera F Birkenbihl

Sonntag, 12. Juni 2022

"Wie funktioniert Dein Kopf?" von Vera F. Birkenbihl


Frau Dr. Vera F. Birkenbihl erklärt wie Dein Kopf funktioniert. In 20 Minuten erläutert sie für Jeden verständlich, warum Menschen die gleiche Situationen verschieden wahrnehmen, die Funktionen der linken und rechten Gehirnhälfte. Das Denken in Bildern....Frau Birkenbihl verdeutlicht sehr anschaulich, warum wir eher mit Medikamenten die Symptome bekämpfen, anstatt mittels Geistigem Heilen die Ursachen bereinigen...Ausserdem wie wir mittels Formulierungen uns selbst krank machen oder durch Veränderung unserer Glaubenssätze, unser Leben schöner gestalten können.

Dr Albert Schweitzer Full Documentary

Buchtipp: Albert Schweitzer: 1875-1965: Eine Biografie


Der Orgelkünstler Albert Schweitzer konnte auch in seinem Leben verschiedene Register ziehen: Er war bedeutender Theologe, engagierter Urwalddoktor, Bestseller-Autor und Philosoph der Ehrfurcht vor dem Leben. Nils Ole Oermann zeichnet auf der Grundlage bisher unbekannter Quellen ein neues Bild von "einem der außergewöhnlichsten Menschen der Neuzeit" (Time Magazine).

Über den Autor und weitere Mitwirkende
Nils Ole Oermann, geb. 1973, lehrt als Professor Ethik an der Leuphana Universität Lüneburg. Der in Oxford und Harvard ausgebildete Historiker und Theologe ist zudem Direktor des Forschungsbereichs "Religion, Politics and Economics" an der Humboldt Universität zu Berlin.










Was ist Leben?

Fotoquelle: Bundesarchiv_Bild_183-D0116-0041-019,_Albert_Schweitzer

 

Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will.

© Albert Schweitzer (1875 - 1965)



Ludwig Philipp Albert Schweitzer (* 14. Januar 1875 in Kaysersberg bei ColmarElsaß-Lothringen; † 4. September 1965 in LambarénéGabun) war ein deutsch-französischer ArztPhilosophevangelischerTheologeOrganistMusikwissenschaftler und 

Pazifist. Er gilt als einer der bedeutendsten Denker des 20. Jahrhunderts.

Schweitzer, der „Urwaldarzt“, gründete ein Krankenhaus in Lambaréné im zentralafrikanischen Gabun. Er veröffentlichte theologische und philosophische Schriften,[1] Arbeiten zur Musik, insbesondere zu Johann Sebastian Bach, sowie autobiographische Schriften in zahlreichen und viel beachteten Werken. 1953 wurde ihm der Friedensnobelpreis für das Jahr 1952 zuerkannt, den er 1954 entgegennahm.[2]

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Schweitzer


Weitere Informationen von der Albert Schweitzer Stiftung: 

Ehrfurcht vor dem Leben war die handlungsleitende Maxime Albert Schweitzers, der sich auch die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt verpflichtet.

https://albert-schweitzer-stiftung.de/ueber-uns/leitbild

Prokofjew: Peter und der Wolf ∙ hr-Sinfonieorchester ∙ Ulrich Noethen ∙ Anna Skryleva

Samstag, 11. Juni 2022

Die erste Welle der Liebes muss um dich selbst herum fliessen

 


Die erste Welle der Liebes muss um dich selbst herum fließen

„Die gesunde Liebe zu sich selbst ist ein großer religiöser Wert. Der Mensch, der sich selbst nicht liebt, wird niemals jemand anderen liebe können. Die erste Welle der Liebes muss in deinem Herzen entstehen. Wenn sie nicht für dich selbst fließt, kann sie für niemand anderen fließen, denn jeder andere ist weiter von dir entfernt.

Es ist so, als würdest du einen Stein in einen stillen See werfen – die erste Welle fließt um den Stein herum und breitet sich dann zu den entfernten Ufern aus. Die erste Welle der Liebes muss um dich selbst herum fließen. Man muss seinen Körper lieben, man muss seine Seele lieben, man muss sich selbst ganz lieben.

Und das ist natürlich, sonst könnte man gar nicht überleben. Und es ist schön, denn es macht dich schön. Der Mensch, der sich selbst liebt, wird anmutig, elegant. Der Mensch, der sich selbst liebt, wird von selbst stiller, meditativer, andächtiger als der, der sich selbst nicht liebt.

Wenn du dein Haus nicht liebst, wirst du es nicht saubermachen, wenn du dein Haus nicht liebst, wirst du es nicht anstreichen, wenn du es nicht liebst, wirst du keinen schönen Garten mit einem Lotosteich anlegen. Wenn du dich selbst liebst, wirst du einen Garten um dich herum anlegen. Du wirst versuchen, dein Potenzial zu leben, du wirst versuchen, alles, was in dir ist, auszudrücken. Wenn du liebst, wirst du dich selbst beregnen, du wirst dich selbst nähren.

Und wenn du dich selbst liebst, wirst du überrascht sein: andere werden dich auch lieben. Niemand liebt einen Menschen, der sich selbst nicht liebt. Wenn du dich selbst nicht liebst, wer sollte dann die Mühe auf sich nehmen? Und der Mensch, der sich selbst nicht liebt, kann nicht neutral sein. Vergiss nicht, im Leben gibt es keine Neutralität.“

Osho,  The Secret, Talk #18
Um auf Englisch weiterzulesen,  hier klicken


Quelle: https://www.osho.com/de/deutsche-zitate/osho-zitate-liebe

Der Giersch und seine heilenden Kräfte

Free of Intention, True Life Unfolds


Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.

Freitag, 10. Juni 2022

So viel Weisheit in einem kleinen Zitat

 


Alle Wege bahnen sich vor mir, weil ich in der Demut wandle.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)


Die alten Dichter, Denker und Philosophen waren noch in der Lage, enorm viel Weisheit in einen kurzen Satz zu bringen. Was hatte er wohl mit diesem kleinen Zitat gemeint? 

Meinem Verständnis nach, hat Goethe hiermit bestätigt, dass sich alles in seinem Leben richtig fügt, weil er demütig dem lauscht, was ihn leitet und jeweils sicher führt; seiner Intuition, die aus der Quelle allen Seins gespeist wird. Es kann auch so verstanden werden, dass er hiermit ein weiteres Zitat bestätigt: Der Mensch denkt und Gott lenkt. Zugleich zeigt er auf, wenn er aufmerksam, achtsam und demütig ist, sich alles zu seinem Besten fügen wird. 

Goethe weist darauf hin, dass wenn man diesem inneren roten Faden folgt, immer genau das jeweils Richtige passieren wird.

Zeitgleich deutet er damit an, Demut ist jenseits von Ego und Verstand. Wer also in diesem demütigen und achtsamen Geisteszustand bleibt, wird sicher durch das Leben geführt und spart sich so viel unnötigen Ärger und schmerzvolle Erfahrungen. Was er hiermit nicht sagt, wie er zu dieser Erkenntnis gekommen ist. Doch, wer zum Beispiel "Die Leiden des jungen Werthers" und andere Werke von Johann Wolfgang von Goethe gelesen hat, weiss sicher, dass dieses kleine Zitat eine Summe von menschlichen Erfahrungen und Reifung beinhaltet.



Erst kürzlich habe ich zwei kleine Blogartikel zu diesem Thema online gestellt, die eventuell in diesem Zusammenhang interessant sein können:

Wie gehe ich mit Ungewissheit um? - Eckhart Tolle

https://reiki-spiritualhealer-ernstkoch.blogspot.com/2022/06/wie-gehe-ich-mit-ungewissheit-um.html


Veränderung mittels Hingabe

https://reiki-spiritualhealer-ernstkoch.blogspot.com/2022/06/veranderung-mittels-hingabe.html

Traumhafte Version von Claude Debussys "Claire de Lune" gespielt von Pianistin Khatia Buniatishvili

Who Becomes Enlightened? | Eckhart Tolle


Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.

Was ist Zeit?

 


Die Zeit ist ein so kostbares Gut, 
dass man es nicht einmal für Geld kaufen kann.

Aus Israel



Wenn man sich ernsthaft fragt, was das jeweils Wertvollste eines jeden Menschen ist, so ist es - unabhängig davon, ob jemand arm oder reich an irdischen Gütern ist - die Lebenszeit. Sie ist begrenzt und keiner weiss, wann sie zu Ende ist. Demzufolge ist die Zeit, welche Du einem anderen Menschen schenkst, das Wertvollste, was Du geben kannst.

Mittwoch, 8. Juni 2022

Glück beruht auf...

 



Das Glück beruht oft nur auf dem 
Entschluss, glücklich zu sein.

Lawrence Durrell


Sobald man erkannt hat, dass man seine Gedanken und Gefühle selbst steuern kann, wäre man doch dumm, wenn man dies nicht in die selbst gewünschten Richtung macht - oder etwa nicht?

Vieles im Leben bedarf einer bewussten Entscheidung. Du musst Dich selbst bloss entschliessen, wie Du Dich fühlen..., in welche Richtung Du denken willst...

Der Rest ergibt sich ganz von selbst...

So wirst du UNBESIEGBAR und ziehst nur GUTE Menschen in dein Leben!

Warum wir krank werden Teil 2 - Raik Garve

Dienstag, 7. Juni 2022

Jacob Gurevitsch | Elevation In Minor | Spanish Instrumental acoustic guitar music

Veränderung mittels Hingabe


 Nur ein Mensch voller Hingabe hat spirituelle Kraft. 
Durch Hingabe wirst du
innerlich von der Situation frei.
Dann kann es passieren, dass
die Situation sich völlig ohne 
dein Zutun verändert.

Eckhard Tolle


In der westlichen Welt ist man gewohnt, dass wenn man etwas ändern will, "etwas tun muss!" Und genau dieses "tun müssen" ist in vielen Menschen so tief verankert, sodass sie nicht gewohnt sind, "die Dinge laufen zu lassen". Hin und wieder trifft man auf Menschen, die genau diese erstaunliche Fähigkeit haben. 

Alles scheint ihnen leicht von der Hand zu gehen. Sie sind "im Fluss" und daher gelingen ihnen die meisten Sachen leicht. Diese Menschen sind kaum verkrampft, sie kämpfen nicht, sondern lassen es geschehen. 

Spirituelle Menschen arbeiten immer mehr mit Hingabe, indem sie scheinbar "unlösbare Probleme" einfach "übergeben". 

Dieses "Übergeben" ist vollkommene Hingabe und Vertrauen. Zugleich lässt Du Dich durch Deine eigene Intuition in allen Belangen führen und leiten. Dies ist am Anfang sehr (!) ungewohnt und es fühlt sich manchmal an, wie ein Seiltanz ohne Netz und doppelten Boden. 

Doch mit etwas Übung können unendlich viele schöne Dinge geschehen, die - falls man sie planen wollte - unmöglich gewesen wären. 

Es fällt Dir alles zu, was für Dich bestimmt ist! Sobald Du das verstanden und verinnerlicht hast, kannst Du wahre Wunder erleben, die jenseits Deiner Vorstellungen sind.

© 2022 - Ernst Koch - www.spirituallifecoach.de