Donnerstag, 24. August 2023

Es gibt keine ‚falschen Partner‘ - Robert Betz


Alles, was du jemals gedacht, gesagt, gefühlt und erlebt hast, ist in deinem Körper gespeichert. Jede Sekunde deines bisherigen Lebens. Solange du mit diesem und jenem Menschen noch nicht im Frieden bist, muss dir das Leben heute Stellvertreter dieser Menschen schicken, die deine ‚Knöpfe‘ drücken und dieselben Gefühle wie Wut, Ohnmacht, Neid, Eifersucht u.a. in dir hochholen, die schon damals jene „Ur-Arschengel“ (Eltern, Geschwister u.a.) in dir auslösten.
Jeder Unfrieden in uns mit unserer Vergangenheit bedeutet Unordnung und diese blockiert Energien in uns, die nicht fließen können. Und dies ist die Hauptgrundlage für Symptome und Krankheiten des Körpers.
Bist du heute mit beiden Elternteilen, deinen Geschwistern, den Freunden deiner Kindheit und Jugend, deinen Verwandten, Nachbarn, Lehrern, Ausbildern und Ex-Partnern von damals ganz im Frieden? Wenn nicht, dann erschaffe diesen Frieden heute in dir. Denn die Zeit heilt keine Wunden. Sie hilft nur zu verdrängen.

Montag, 21. August 2023

You Are Not A Failure, You Are The Pure Self - Mooji


"Sometimes there is a deep, unrecognised message inside your being that you're going to fail." Moojibaba exposes the false identity that is built around the idea of "not being good enough." This seed of unworthiness is the source of suffering, but it can be overcome by simply observing the minds fluctuations without interest. From this detached space of being we find true freedom from the burdens of self-doubt and fear. "Don't just fall in love with practice. Do it and fall in love with that which it reveals in you. As long as your intention is for this, in your striving, help and grace will come to you." 17 June 2023 Monte Sahaja, Portugal

"Manchmal gibt es eine tiefe, unerkannte Botschaft in deinem Inneren, dass du versagen wirst."

Moojibaba entlarvt die falsche Identität, die um die Vorstellung herum aufgebaut ist, "nicht gut genug zu sein". Dieser Keim der Unwürdigkeit ist die Quelle des Leidens, aber er kann überwunden werden, indem man einfach die Schwankungen des Geistes ohne Interesse beobachtet. In diesem losgelösten Raum des Seins finden wir wahre Freiheit von der Last der Selbstzweifel und der Angst.

"Verliebe dich nicht einfach in die Praxis. Tun Sie es und verlieben Sie sich in das, was es in Ihnen offenbart. Solange deine Absicht darauf gerichtet ist, werden dir in deinem Streben Hilfe und Gnade zuteil."

17. Juni 2023
Monte Sahaja, Portugal

Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.

Montag, 14. August 2023

This "Sacred Knowledge" Reveals How To Control Your Reality


An esoteric book that delves into the principles of Hermetic Alchemical philosophy, believed to have been authored by Hermes Trismegistus and holds wisdom that has been passed down through multiple generations. The Kybalion is said to contain divine concepts such, as the Law of Mentalism, Correspondence, Vibration, Polarity, Rhythm, Cause and Effect and Gender.

Ein esoterisches Buch, das sich mit den Grundsätzen der hermetisch-alchemischen Philosophie befasst und von dem man annimmt, dass es von Hermes Trismegistus verfasst wurde und Weisheiten enthält, die über mehrere Generationen weitergegeben wurden. Das Kybalion soll göttliche Konzepte wie das Gesetz des Mentalismus, Korrespondenz, Schwingung, Polarität, Rhythmus, Ursache und Wirkung und Geschlecht enthalten.

Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.


Anas Otman Sunrise Love - Positive Music & Nature Input

Your True Self Cannot Be Seen - Mooji


This satsang is an absolute gem and master pointing on Self Inquiry. It exposes the falsehood of the personal ´I´ and is highly recommended for repeated viewing to confirm our true essence as pure awareness.

"What is your position in this act of perceiving? Are you looking from the mind? Or are you looking at the mind? And if you are looking at the mind, who are you that's looking?"

23 March 2023
Monte Sahaja, Portugal

Dieser Satsang ist ein absolutes Juwel und ein meisterhafter Hinweis auf die Selbsterforschung. Er entlarvt die Falschheit des persönlichen "Ichs" und wird dringend empfohlen, ihn wiederholt anzusehen, um unsere wahre Essenz als reines Gewahrsein zu bestätigen.

"Was ist deine Position in diesem Akt des Wahrnehmens? Schauen Sie vom Verstand aus? Oder schauen Sie auf den Verstand? Und wenn du auf den Verstand schaust, wer bist du, der schaut?"

23. März 2023
Monte Sahaja, Portugal


Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.


Samstag, 12. August 2023

Momente, Gedanken, Augen-Blicke und Herz berührende Begegnungen - eine kurze Erzählung von Ernst Koch


Es war ein ganz normaler Tag im Sommer. Blauer Himmel, Sonnenschein, Vogelgezwitscher und ein angenehmer leicht kühlender Wind. Also, ein perfekter Tag. Er schritt seine Spazierrunde ab und war komplett in seinen Gedanken versunken. Robert genoss schon seit er Denken konnte, die Zeit in der Natur, am liebsten ganz alleine, da er so sich voll und ganz mit seinen Gedanken beschäftigen und Tagträumen hingeben konnte. 

Er war gerade bei einer Brombeerhecke angekommen, als er wahrnahm, dass die Beeren schwarz leuchtend zum Essen einluden. So blieb er stehen und reckte sich, um an die von der Sonne gereiften Früchte zu kommen. Der süss-säuerliche Geschmack breitete sich in seinem Mund aus, als er die kleinen Früchte zerkaute. Es waren kleine Geschmacksexplosionen, die ihn erschaudern liessen. "Ist es nicht faszinierend, wie so eine kleine Frucht, so viel Geschmack entwickeln kann?", würde nun eine gute Freundin sagen, dachte er bei sich.

Er ging weiter und genoss die wärmenden Sonnenstrahlen auf seinem Gesicht, lauschte dem Vogelgesang und spürte den sanften Wind, der ihm die kleinen Schweissperlen auf seiner Stirn und im Nacken trockneten.
 
Robert erinnerte sich an eine Situation, die er vorhin in einem Geschäft erlebt hatte, als er Tomaten einkaufen war. Er war an der Waage gestanden und suchte die Nummern der Tomatensorte, welche die Waage zur Eingabe verlangte. Rechts neben ihm stand eine junge Frau und so fragte er: "Entschuldigen Sie, wissen Sie, wie das hier funktioniert?" Bevor sie antworten konnte, stürmte von links ein Mann mit Sonnenbrille auf ihn zu : "Diese Waage ist nur als Kontrolle. Es wird an der Kasse nochmals gewogen!" Robert bedankte sich und musste in sich hineingrinsen. Als der Mann sich umdrehte, schenkte ihm die hübsche Frau einen langen Blick, vielleicht etwas zu lange, doch sehr angenehm. Doch dazu später mehr.

Seltsam wie besitzergreifend dieser Mann war, dachte er bei sich. Irgendwie ist das doch ein Zeichen von Unsicherheit, oder etwa nicht?

Inzwischen war er auf seinem Spazierweg an die Stelle gekommen, wo der asphaltierte Weg den Feldweg ablöste und es ein wenig bergauf ging. Robert spürte, wie ihm das bergauf gehen leichter fiel, da er in den vergangenen 7 Monaten gut 12kg abgenommen hatte. Ja, es war eigentlich eine spontane Entscheidung, mal wieder einen Monat keinen Alkohol zu trinken, wie er es seit gut 30 Jahren jedes Jahr mindestens ein oder zwei Mal machte. Es ging ihm dabei um seine eigene Selbstdisziplin. Dieses Mal waren aus dem einen Monat fast siebeneinhalb Monate geworden und er hatte nicht das geringste Verlangen nach Alkohol. Ganz im Gegenteil, er genoss die Klarheit und spürte, wie dies seinem Körper auch gut tat.

Er war inzwischen in dem kleinen Wäldchen angelangt und er genoss die ihn erfrischende Kühle. Inzwischen hatte er sich warm gelaufen und als er aus dem Schatten der Bäume heraustrat, zog er sein T-Shirt aus, damit sein Oberkörper etwas Sonne und Vitamin D tanken konnte. 

Robert bewunderte den Flug eines Falken, bis dieser aus seinen Blickfeld entschwand.

Seine Gedanken schweiften zu einem weiteren Erlebnis des heutigen Tages. Er war in ein kleines Geschäft gegangen und holte sich etwas aus dem Regal, als er feststellte, dass inzwischen eine Frau an der Kasse stand, um zu bezahlen. Robert wartete geduldig. Plötzlich fiel dieser Frau ein, dass sie noch etwas vergessen hatte. Sie bat ihn vorzugehen, damit er seinen Einkauf bezahlen könne. Er erwiderte, dass er gerne warte, bis sie fertig sei. "Danke!", sie bedankte sich mit einem kurzen herzlichen Augen-Blick, der sehr freundlich, nett und liebevoll war. 

"Wow!", dachte Robert bei sich, "das war aussergewöhnlich!" Es ist recht selten, dass einem Menschen bewusst in die Augen sehen und noch viel seltener, dass ein Augen-Blick wirklich herzberührend ist. Es freute ihn zutiefst und er musste ganz spontan an ein Erlebnis vor gut 9 Jahren denken, welches eine Freundin und er in einem Hotel mit einem kleinen Kind am Nachbartisch* erlebt hatten.

Ja, das sind Begegnungen von Seelen, die für einen winzigen Moment miteinander kommunizieren. Hier geht es weniger darum, ob das eine hübsche junge Frau oder ein gut aussehender Mann, eine ältere Frau oder Mann, oder ein Kind ist. Das Äussere, die Geschlechtlichkeit hat bei Seelenbegnungen eine untergeordnete Rolle. Es geht rein um diesen kurzen Moment, der Herz-berührend ist und Deinen Tag schöner und freudiger macht, wie vermutlich auch für diesen anderen Menschen. Und um genau dies geht es im Leben, um Teilen von Freude und die schönen freudige Momente, die das Leben wirklich wertvoll machen.

© - 2023 - Ernst Koch - www.spirituallifecoach.de - Arkanum Solution Publishing Ltd. - erste Veröffentlichung am 12. August 2023 auf https://reiki-spiritualhealer-ernstkoch.blogspot.com/2023/08/momente-gedanken-augen-blicke-und-herz.html




*Hier der erwähnte Blogbeitrag:
________________________________________________________________

Freitag, 2. Mai 2014

Warum achtet NIEMAND drauf? ❌ Die Welt in 5:20 Min genial erklärt! Es ist höchste Zeit 😳 - Gerald Hüter

Donnerstag, 10. August 2023

Lebenserfüllung im Alter - Von inspirierenden Prominenten lernen

 


Das Alter ist eine Lebensphase, die von reichen Erfahrungen, neuen Perspektiven und wertvollen Erkenntnissen geprägt ist. Während die Jahre fortschreiten, eröffnen sich Chancen, die man in jüngeren Jahren vielleicht nicht gesehen hat. Es ist eine Zeit des Wandels und der Anpassung, die sowohl Vorzüge als auch Herausforderungen mit sich bringt.

 

Eine der schönsten Facetten des Alters ist die Weisheit, die mit den Jahren wächst. Prominente Persönlichkeiten, die bis ins hohe Alter aktiv und vital bleiben, sind leuchtende Beispiele für die Möglichkeiten, die diese Lebensphase bietet. Sie zeigen, dass es nie zu spät ist, das Leben in vollen Zügen zu genießen und einen positiven Einfluss auf sich selbst und andere auszuüben.

 

Jane Fonda (*84), eine ikonische Oscar-Preisträgerin und Aktivistin, hat es geschafft, ihre Leidenschaft für Fitness und Gesundheit in jedem Lebensabschnitt zu leben. Ihre regelmäßigen Aktivitäten und ihre Hingabe zu einem gesunden Lebensstil haben ihr nicht nur körperliche Stärke verliehen, sondern auch gezeigt, wie wichtig es ist, für sich selbst zu sorgen.

 

Ein weiteres strahlendes Beispiel ist Morgan Freeman (*85), ein bekannter Schauspieler und Geschichtenerzähler. Freeman hat betont, dass Lernen und Neugierde lebenslang fortbestehen sollten. Er ist der Beweis dafür, dass geistige Agilität und die Freude am Entdecken neuer Dinge keine Altersgrenzen kennen.

 

Die fabelhafte *Betty White (100) ist ein lebender Beweis dafür, dass Humor und eine positive Einstellung zeitlos sind. Ihre lange Karriere ist gespickt mit Erfolgen, aber sie zeigt auch, wie eine gesunde Einstellung zum Leben und starke soziale Verbindungen dazu beitragen können, die Freuden des Alters in vollem Umfang zu erleben.

 

Um ein erfülltes Leben im Alter zu führen, können wir uns von diesen inspirierenden Persönlichkeiten inspirieren lassen. Es geht darum, unsere eigenen Leidenschaften und Interessen zu erkunden, uns geistig und körperlich aktiv zu halten und unsere sozialen Bindungen zu pflegen. Eine gesunde Ernährung, regelmäßige ärztliche Untersuchungen und Achtsamkeit gegenüber unseren Emotionen sind ebenso wichtig.

 

Die Lebensreise hört im Alter nicht auf; sie nimmt lediglich eine neue Form an. Es ist die Zeit, in der wir auf das zurückblicken können, was wir erreicht haben, während wir gleichzeitig unsere zukünftigen Möglichkeiten erkunden. Indem wir uns von diesen beeindruckenden Prominenten inspirieren lassen, können wir unser eigenes Leben im Alter gestalten und dabei eine Fülle von Chancen nutzen, die uns zur Verfügung stehen. Denn das Alter ist nicht nur eine Zahl, sondern eine Gelegenheit, unser volles Potenzial auszuschöpfen und ein erfülltes und gesundes Leben zu führen.

 (Gastbeitrag, Bild und Text mit Hilfe von Künstlicher erstellt)

 

 

 


Mittwoch, 9. August 2023

Positive Veränderungen und eine nette Begegnung

Prentice Mulford ( 1834-1891)
(Das obige Schwarz-Weiss-Foto von Prentice Mulford kam spontan mir in den Sinn, 
als ich gestern den älteren Herrn sah...eine gewisse Ähnlichkeit ist nicht zu übersehen.)


Das Wetter war nicht unbedingt optimal, um einen gemütlichen Spaziergang an der Sonne zu haben. Ganz im Gegenteil, es war bewölkt, eher kühl, windig und für die Jahreszeit defintiv zu kalt: +18°C am 8. August 2023 (Dies ist nur zur späteren Erinnerung an den "heissen Sommer 2023"...

Doch trotzdem entschied ich mich ein paar Meter zu gehen. Ich war nicht mal die Hälfte meiner üblichen Runde gegangen, als ich schon von weitem die Umrisse eines mir bekannten Ehepaars vor mir sah. Auf Rufnähe gekommen, begrüsste ich die beiden und kaum waren wir auf gleicher Höhe, entwickelte sich ein Gespräch. Wir hatten uns schon länger nicht mehr gesehen und so brachten wir uns gegenseitig auf den neuesten Stand. 

Mir war schon auf gut 50 Meter Entfernung aufgefallen, dass er sich die Haare hat länger wachsen lassen. Er hat, mit inzwischen über 80 Jahren, dichtes und volles Haar, dachte ich so bei mir. Seine Augen funkelten, als er mir wild gestikulierend von den neuesten Ereignissen berichtete, von ihrem Haus in Frankreich und dem Savoir Vivre, welches sie nun im Umfeld der Provence voll und ganz geniessen konnten. 

Er liess, wie üblich, seine Frau kaum zu Wort kommen. Auch sie wirkte frisch und jugendlich, voller Energie. Es war mir eine grosse Freude, die beiden in guter Verfassung zu sehen. Denn dies war nicht immer so. Ihn hatte ich vor über 9 Jahren zum ersten Mal auf dieser Spazierrunde - damals noch mit Hund - kennengelernt. Ja, dies war "der ältere Herr mit Hund". Doch inzwischen war viel passiert.* 



Beide hatten damals gewisse gesundheitliche Probleme gehabt, wobei ich ihnen mit meiner energetischen Arbeit, mit direkten "Hände auflegen" und den sogenannten Fern- Behandlungen, sowie mit spirituellem Lifecoaching geholfen hatte, was unter anderem auch zu den positiven Veränderungen beigetragen haben dürfte. 

Es füllte mein Herz mit Freude, mitansehen zu dürfen, wie sich ihrer beiden Leben in letzter Zeit verbessert hatten. 

Ihrer beiden ehemals eher negativ vorherrschenden Gedanken und Aussagen, wie ihr Energiefeld, war nun fast zu 180° ins Gegenteil gekehrt! Ja, manchmal braucht es eine Weile Zeit, bis die vollen Auswirkungen meiner Arbeit als spiritueller Lifecoach und Heiler, sichtbar werden. 

Was zuerst rein im feinstofflichen Bereich geschieht, erfasst mit der Zeit - und auch Dank dem aktiven Mitwirken der Klienten - den Mensch mit jeder Faser seines Seins! 

Dies ist eine sehr wichtige Erkenntnis, die ich bereits vor über 10 Jahren mit unterschiedlichsten Menschen, die sich mir anvertraut hatten, erleben durfte. 

Es freut mich zutiefst, wenn ich sehe, dass es einem Menschen wieder gut geht und er sein wahres Wesen zum Vorschein bringen kann. 

Ja, Du sollst mit Freude und Lust am Leben, Dein Leben voll und ganz - nach Deinen eigenen Vorstellungen - geniessen! 

Jeder Tag, jeden einzelnen Moment, den Du intensiv erfährst, bereichert Dein Leben. Leben ist letztlich eine ganz individuelle Angelegenheit. 

Bei über 8 Milliarden Menschen auf der Erde, kann man sicher davon ausgehen, dass es unzählige verschiedene Lebensmodelle gibt. Selbst wenn Menschen in einem Umfeld ähnlich oder gleich zu leben scheinen, kann man sicher davon ausgehen, dass trotzdem jeder Mensch sein Leben auf seine ganz persönliche Art und Weise lebt - und das ist auch gut so, sonst hätten wir ja "Pleasantville".

Abschliessend muss ich noch erwähnen, dass ich zwar keinen Spaziergang mit Sonne erlebt hatte, aber als Ausgleich hierfür durfte ich die positiven persönlichen und energetischen Veränderungen von zwei Menschen erfahren. Ich konnte ein kleines Leuchten ihres Selbst wahrnehmen, was mich sehr erfreut hatte.

Zugleich möchte ich an dieser Stelle mal erwähnen, dass jeder Mensch in seinem Leben, positive Veränderungen durchführen kann; jederzeit und in jedem Alter! Es braucht bloss eine bewusste Entscheidung und Konsequenz. Dann geht alles seinen Weg. Wer dann noch das Glück hat, dass er oder sie, dabei positiv energetisch unterstützt wird, wird sein Ziele schneller erreichen können..., was letztlich zu einer schnelleren Heilung von Körper, Seele und Geist führen kann.

Spirituelle Energieübertragungen fördern und stärken die Selbstheilungskräfte und es ist nachgewiesen, dass in einem positivem Umfeld, der Mensch besser und schneller genesen kann. 

Wenn Du eine bewusste Entscheidung fällst, wie zum Beispiel "ich möchte jetzt mein Leben, meine Gesundheit verbessern, oder einfach glücklicher sein..."usw., dann sendest Du eine Energie-geladene-Botschaft aus, die gemäss der hermetischen (universellen geistigen) Gesetze der Resonanz und Schwingung, durch das Universum in der Form beantwortet werden, dass Dir ein Mensch (sichtbare oder unsichtbare Helfer) gesendet oder in den Weg gestellt werden, damit Du sie nicht übersiehst und diese Dich für eine Weile Deines Lebensweges betreuen und Dir helfen. (Bitte genau lesen!) 

Dann begegnest Du "per Zufall" unter Umständen einem Menschen, der Dir just zu dieser Zeit, wo Du es am meisten brauchst, hilft oder Dir Unterstützung auf die ein oder andere Weise geben kann. 

Trotzdem kannst Du Dich immer frei entscheiden oder die Hilfe ablehnen. Letzteres hatte am Anfang auch dieser ältere Herr gemacht. Doch schlussendlich sollte ich ihm helfen und erst, als dies geschehen war, sollte/musste/durfte ich mich wieder zurückziehen, obwohl ich wusste, dass er mir einer längeren Unterstützung von mir, gewisse Lebenssituationen quasi als Quantensprung durchleben können hätte. 

Doch jeder Mensch hast seinen eigenen Rhytmus, kann sich ausreichend viel Zeit nehmen, so wie er es braucht und möchte. Ich schreibe hier fast ohne jegliche Filter, damit Du lieber Leser erkennen kannst, wie womöglich Dir in Deinem Leben schon unzählige Male Hilfe angeboten wurde, wo es ganz düster aussah, oder Du unter Umständen nicht erkannt hast, dass sofortige Hilfe für Dich parat ist oder war. 

Es liegt letztlich an Deiner bewussten Entscheidung, ob Du Dich persönlich und/oder spirituell weiter entwickeln möchtest oder eben nicht. 

Du (ja, Deine Seele) wird sich im Laufe von künftigen Reinkarnationen, ganz automatisch weiter entwickeln. Allerdings leben wir jetzt in einer ganz besonderen Zeit und jede Seele, jeder Mensch, bekommt jetzt die Möglichkeit sich schneller als je zuvor zu entwickeln, um möglicherweise spirituell zu erwachen und Erleuchtung zu erfahren.

Da alles Energie ist, ist es bloss eine Frage, bist Du in einem positivem oder negativem Energiefeld? Sind Deine Gedanken und Aussagen eher negativ oder positiv? Was ist Deine innere Überzeugung? 

Wie Jesus schon sagte: "Es geschehe Dir nach Deinem Glauben!"

Hierbei meinte er (meiner Ansicht nach) nicht den religiösen Glauben, sondern:  "Es geschehe Dir nach Deinen inneren Überzeugungen!"

Wenn Deine innere Überzeugung "es wird schon schiefgehen" ist, dann wird es schief gehen. Falls aber Deine innere Überzeugung "es wird gut gehen" ist, so wirst Du alle Dinge und Lebenssituationen positiver erleben - selbst in herausfordernden Zeiten - und es wird (letztlich) gut gehen. "Was heisst das?", wirst Du jetzt sicher fragen. Ja, es gibt im Leben, gerade in Zeiten von Veränderungen, Lebenssituationen, die nicht unbedingt angenehm sind, sondern viel eher das Gegenteil. Doch, wenn Du innerlich trotzdem zuversichtlich und positiv gestimmt bist, kannst Du diese Situationen gut überstehen und wirst danach ein besseres Leben und Er-Leben haben, als zuvor. Das meinte ich mich "letztlich positiv". Dies betrifft auch nicht selten unsere persönlichen Vorstellungen von Glück. Es kann sein, dass wir uns ein glückliches  Leben, mit gewissen Frauen oder Männern vorstellen. Und plötzlich erfahren wir, dass unsere Vorstellungen nichts anderes als reines "Kopf-Kino" sind. Diese Erfahrungen können sehr schmerzhaft sein. Dann kann es passieren, dass wir das bekommen, was uns "nachhaltig" glücklich macht, auch den richtigen Lebenspartner. Und dann wird es letztlich gut; manchmal auch über viele "Umwege", wobei diese aus vielerlei Hinsicht notwendig waren und deshalb kein Umweg sind. Nur durch die weitreichenden Erfahrungen, welche wir durch andere Seelen, mithilfe von "Seelenverträgen"  erfahren dürfen, können wir uns auch weiterentwickeln.

Vergiss nie, Du bist nicht dieser Körper, sondern ein Geistwesen, welches in diesem Leben, eben diesen Deinen Körper bewohnt.

Anmerkung: Es liegt mir fern, irgendjemanden zu kritisieren, oder gar über einen Menschen zu urteilen. Dies steht weder mir noch überhaupt jemanden zu. Allerdings kann ich, in meiner Funktion als spritueller Lifecoach, das gesamte (mögliche) Potential eines Mensch deutlich sehen. Und wenn ich feststelle, dass dieser Mensch sein Potential noch nicht voll lebt, möchte ich ihm hierbei helfen, sich voll entfalten zu können. Gleichzeitig durfte ich nun in fast 20 Jahren lernen, dass ich dies zwar sehen darf, es aber nicht meine Aufgabe ist, dies zu fördern; ausser der Mensch bittet mich darum. 
Ich bin mir 100%-ig sicher, dass meine sprituellen Wegbegleiter und spirituellen Lehrer mit mir in der Vergangenheit oft verzeifelt waren, da ich in gewisser Weise, ebenso stur und therapieresisent war. Nun kenne ich beide Seiten und ich lerne jeden Tag neu dazu. Falls sich jemand von mir kritisiert fühlt, so ist dies aus meiner Sicht, höchstens konstruktive Kritik, um wach zu rütteln und zu helfen. In keinster Weise möchte ich Menschen verletzen oder gar beleidigen.


Wir sind keine Menschen, 
die eine spirituelle Erfahrung machen, 
sondern wir sind spirituelle Wesen, 
die erfahren Mensch zu sein. 

Pierre Teilhard de Chardin



________________________________________________________________

*Hier noch mein damaliger Blogartikel über den "Älteren Herrn mit Hund": 

Lebensweisheiten beim Hundespaziergang - Du erschaffst Dein Leben selbst! - Hier der Beweis.




 

Buchtipp: "Unfug des Lebens und des Sterbens" - Prentice Mulford


Haben wir es noch nötig zu sterben? Oder sterben wir nur, weil wir glau-ben, daß wir es müssen?
Sollten wir nicht lieber leben lernen - denn richtig leben wird sterben überflüssig machen!
Durch eine Vielzahl köstlicher Essays zieht sich wie ein roter Faden diese Aufforderung: doch von unserem Kleinmut und unserer geistigen Enge zu lassen und uns statt dessen aufzuschwingen zu der Freiheit und der Macht des Bewußtseins, das wir in Wirklichkeit sind und das unseren Traum vom ewigen Leben - im Körper auf der Erde - Wirklichkeit werden lassen kann
.


Rechtlicher Hinweis:
1.  Eine Reiki-Behandlung ersetzt nicht den Arzt- oder Heilpraktikerbesuch!
2. Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten durch Handauflegen aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis (BVerfG, AZ: 1 BvR 784/03 vom 02.03.2004)

© - 2023 - Ernst Koch - www.spirituallifecoach.de - Arkanum Solution Publishing Ltd. - erste Veröffentlichung am 9. August 2023 auf https://reiki-spiritualhealer-ernstkoch.blogspot.com/2023/08/prentice-mulford-1834-1891-das-obige.html

Lässt du dich schon von deinem Herzen führen? - Robert Betz

Sonntag, 6. August 2023

Julia Lange & Julia Malischke play Milonga de Julia by Stephan Bormann

Licht, Liebe, Leben – Biophotonen? | Ludwig Reiser


Was braucht das Leben - um zu sein und sich zu gestalten. Ist es Nahrung - ja, aber.... ist es Wasser - ja, aber eigentlich ist es das Licht, was in der Nahrung oder im Wasser enthalten ist. Es geht hier um die Energie selbst. Prof. Fritz A. Popp hat diese Energie "Biophotonen" genannt - mit welcher man das Leben misst, aber auch den Zerfall sichtbar machen kann. Aber es gibt auch einen Generator in uns selbst, der diese Energie in Hülle und Fülle produzieren kann. Es ist die Liebe, die Dankbarkeit und die Freude. In der Medizin wären diese 3 Säulen eine wichtige Basis, um seine eigene Selbstheilkraft zu forcieren und den Zerfall durch eine Sanierung entgegen zu stoppen. Also auch bei einer Krankheit - oder in der Prävention. Ein sehr schönes und philosophisches, tiefsinnes Gespräch zwischen dem Gast und dem Moderator. Die Gedanken dürfen Kreisen.

Donnerstag, 3. August 2023

Dis-identify and Observe How Harmoniously Life Unfolds


This must-watch satsang is at the very heart of Moojibaba's pointings. By remaining as the detached witness we are able to observe the mind and all its tricks which are appearing on the screen of consciousness.

Our work is simply to remain as awareness no matter what appears on the screen. Like this, the mind's power diminishes and peace is experienced effortlessly. "Mind is producing different scenarios all the time. But at the place I speak from, it doesn't matter where you go, on the bus, on the train, on the airplane, on a rock. It doesn't matter. It's still the same. This is why I say, nothing else is really so much my teaching. We are not going to be afraid of the darkness, because when the darkness comes, it only helps to polish our brightness." 27 July 2023
Monte Sahaja, Portugal



Dieser Satsang, den man gesehen haben muss, ist das Herzstück von Moojibabas Ausführungen. Indem wir als losgelöster Zeuge bleiben, sind wir in der Lage, den Verstand und all seine Tricks, die auf dem Bildschirm des Bewusstseins erscheinen, zu beobachten. Unsere Arbeit besteht einfach darin, als Bewusstsein zu bleiben, egal was auf dem Bildschirm erscheint. Auf diese Weise nimmt die Macht des Verstandes ab und Frieden wird mühelos erfahren. "Der Verstand produziert die ganze Zeit verschiedene Szenarien. Aber an dem Ort, von dem ich spreche, spielt es keine Rolle, wohin du gehst: in den Bus, in den Zug, ins Flugzeug, auf einen Felsen. Es spielt keine Rolle. Es ist immer noch das Gleiche. Deshalb sage ich, nichts anderes ist wirklich so sehr meine Lehre. Wir werden uns nicht vor der Dunkelheit fürchten, denn wenn die Dunkelheit kommt, hilft sie nur, unsere Helligkeit zu polieren." 27. Juli 2023 Monte Sahaja, Portugal

Die gesprochene Sprache in diesem Video ist Englisch. Bei YouTube kann man, mithilfe der Einstellungen, die Untertitel in die jeweilige Sprache automatisch übersetzen lassen. Bei Optionen kann auch die Schriftgrösse eingestellt werden.

Sonntag, 30. Juli 2023

Mega Aufstiegsenergien und 2 Supervollmonde im August



Sommer-CHALLENGE: Venus rückwärts 23.7.- 4.9.2023 | Mach mit! | Silke Schäfer [use subtitles]


In der Interaktion zwischen Menschen können wir am meisten lernen und bewegen, insbesondere wenn die Venus rückwärts läuft und uns alle 1,5 Jahre tolle Gelegenheiten für Beziehungskorrekturen bietet. Deshalb lade ich dich herzlich ein zur Sommer-Challenge bis zum 4.9.2023, um das Quantenfeld der Liebe auf unserem wunderbaren Planeten zu vergrössern.

Zudem können Themen von vor 8, 16, 24 etc Jahren aufpoppen, da Venus in schöner Regelmässigkeit alle acht Jahre im selben Tierkreisbereich (tropisch) rückwärts wandert und Themen von damals nochmals beleuchtet, um sie zu klären. In dieser Liebes-Sommer-Challenge heisst es: 1. Werde dir des Austausches bewusst und beobachte, wie du das Glücksprinzip umsetzen, kannst, so dass am Schluss alles wieder aufgeht. 2. Übe Selektionsbewusstsein: Wo sind noch alte Abhängigkeiten? 3. Beobachte die Qualität der Beziehung und der Interaktionen: ➤ Beiläufigen Beziehungen ➤ Toxische Beziehungen ➤ Zeitweilige Beziehungen ➤ Ewige Partnerschaften ➤ Senkrechte Partnerschaften ➤ Seelen-Partnerschaften ➤ Vierer-Partnerschaften 4. Sei während der Challenge so oft wie möglich in liebender Ausstrahlung gegenüber allen Menschen, die dir begegnen, so dass du das Liebes-Quantenfeld vergrösserst.
Dies alles geschieht unter der weiterhin grossen Spannung zwischen Pluto und der Mondknotenachse. Wir fühlen, dass das alte 3D-Weltbild des gewinnen Müssens müde macht. Mit dem aufsteigenen Mondknoten in Widder bis Januar 2025 stellt sich die Frage: Wie weit willst du gehen für deinen Ehrgeiz?

Die Kultur der Kleidung und ihre energetischen Eigenschaften - von Lübaslawa

Die Kultur der Kleidung und ihre energetischen Eigenschaften - von Lübaslawa from Wolfgang Kürwitz on Vimeo.

Freitag, 28. Juli 2023

Wo lebst du dein Feuer? - Robert Betz


Wo und wie lebst du das Element ‚Feuer‘ in deinem Leben? Was lebst du ‚mit Feuer und Flamme‘? Wofür brennst du? Was begeistert dich? Was bringt dein Herz zum Singen?
Entscheide dich bewusst, das Feuer der Liebe zu leben und alles, was du tust, mit Liebe zu tun. Mach die Dinge nicht halbherzig, sondern mit ganzer Hingabe, Freude und Dankbarkeit.

Dienstag, 25. Juli 2023

Karma ist nicht immer so, wie wir glauben - LoveStream 21, Ausschnitt 1


Christinas differenzierte Sicht auf das Thema "Karma". Manche Dinge können wir erst in der geistigen Welt verstehen, und die Dinge kommen nicht immer eins zu eins zu uns zurück.

Mehr Zufriedenheit durch eine positive Grundstimmung! Jens Corssen | Persönlichkeit


Vom Wert der »gehobenen Gestimmtheit« - Warum die richtige Stimmung zu Zufriedenheit und Erfolg führt.

»Positive Gestimmtheit« heißt, dem Leben gegenüber aufgeschlossen zu sein, konstruktiv mit schlechten Nachrichten und den eigenen Gefühlen umzugehen. Statt ungeduldig fernen Zielen entgegenzufiebern, ist es sinnvoll, das »Hier und Jetzt« zu genießen und an der persönlichen Grundstimmung zu arbeiten. Lernen Sie in dieser Lektion von Diplompsychologe Jens Corssen, wie Sie Zufriedenheit durch einen selbstinduzierten positiven Stimmungswandel erlangen.

Montag, 24. Juli 2023

Robert Betz - Kümmere dich um das Wesentliche


Es ist ein alter Glaubenssatz, dass wir ‚lieben‘ gleichsetzen mit ‚sich kümmern um jemanden‘. Wer sich jedoch nur um andere kümmert und nicht fürsorglich mit sich selbst umgeht, der ist am Ende für die anderen kein Segen, sondern eher eine Belastung.